Ein 35-Jähriger ist in England einem skurillen Streich zum Opfer gefallen. Unbekannte hatten den Sitz einer öffentlichen Toilette bei Dudley in Mittelengland mit Superkleber beschmiert. Als sich der Mann niederließ, klebte er sofort fest, wie die Feuerwehr berichtete. Sie tranportierte den Mann samt Klo ins Krankenhaus. Der gelang es Ärzten, mit Hilfe spezieller Chemikalien den Kleber zu lösen.

2 Kommentare

  1. 1

    Superclever auch! 🙂

  2. 2

    hehe super! – ich würde bei einer öffentlichen Toilette aber wohl mindestens den sitzt abputzen… einfach so daufsetzten ist doch bäääh…

    p.s. du meinst bestimmt mit Hilfe spezieller und nicht Hilde

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO