Die Innenstadt von Krefeld ist rappel voll mit Menschen. Sowas habe ich ich bisher nur bei einem verkaufsoffnenen Sonntag erlebt. Bei fast allen Geschäften sieht man sehr lange Menschenschlangen an den Kassen. Auch die Polizei scheint mehr im Einsatz zu sein als sonst. Man sieht und nimmt sie deutlicher wahr als sonst. Auf der Hochstraße wurden an zwei verschiedenen Geschäften Ladendiebe abgeführt. Solche Menschenmassen sind ja auch das gefundene Fressen für Laden- und Taschendiebe. Von einer Wirtschaftsflaute konnte ich zu mind. die letzten Tage nicht feststellen. Viele Arbeitnehmer haben wohl so wie ich, die zwei Tage vor Weihnachten Urlaub genommen, und bringen das Geld unter die Leute. Der Einzelhandel wird sich freuen. Die einmalige Aktion mit den 500,- € Konsum-Gutscheine hätte man trotzdem machen sollen. Das wäre dann neben der Rückkehr zur alten Pendlerpauschale noch ein weiteres schönes Weihnachtsgeschenk.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO