Vorhin wurde im Radio die recht neue Sportart Headis vorgestellt. Headis ist eine Art Kopfball-Tischtennis. Headis ist zusammengesetzt aus Head – dem englischen Wort für Kopf und aus dem Wort Tennis. Man braucht nur eine Tischtennisplatte, einen Gummiball und ein spezielles Netz – besser gesagt, eine Art Gestänge, damit der Ball besser abprallen und abrollen kann. Die Gummibälle sind etwas größer als ein Handball. Die Regeln sind denen des Tischtennis sehr ähnlich, doch es gibt feine Unterschiede. Die Platte darf man anfassen, zur Not auch darauf steigen, den Ball volley aus der Luft spielen, eigentlich ist fast alles erlaubt.

Headis ist somit neben der Arschbomben-Weltmeisterschaft nun die zweite neue coole Sportart des 21. Jahrhunderts.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO