Ubuntu veröffentlicht im Halbjahrestakt neue Releases, wobei sich die Versionsnummer aus Jahr und Monat des Erscheinungsdatums zusammensetzt. Als Codenamen dienen traditionell Alliterationen aus Adjektiven und Tiernamen, wobei der Anfangsbuchstabe seit der Version 6.06 (Dapper Drake) nach dem Alphabet hochgezählt wird.

Version erschienen im Codename
4.10 Oktober 2004 Warty Warthog (warziges Warzenschwein)
5.04 April 2005 Hoary Hedgehog (altersgrauer Igel)
5.10 Oktober 2005 Breezy Badger (windiger Dachs)
6.06 LTS* Juni 2006 Dapper Drake (adretter Erpel)
6.10 Oktober 2006 Edgy Eft (nervöser Molch)
7.04 April 2007 Feisty Fawn (lebhaftes Kitz)
7.10 Oktober 2010 Gutsy Gibbon (mutiger Gibbon)
8.04 LTS* April 2008 Hardy Heron (robuster Reiher)
8.10 Oktober 2008 Intrepid Ibex (furchtloser Steinbock)
9.04 April 2009 Jaunty Jackalope (etwa: wackerer Wolpertinger)
9.10 Oktober 2009 Karmic Koala (Karma-Koala)
10.04 LTS* April 2010 Lucid Lync (leuchtender Luchs)
10.10 Oktober 2010 Maverick Meerkat (rebellisches Erdmännchen)
11.04 April 2011 Natty Narwhal (netter Narwal)
* Long Term Support (3 bzw. 5 Jahre Updates)

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO