Geocaching quer durch Nord-West-Europa. Durch 5 Länder. Und das Ganze in 24 Stunden.

Mitte 2016 bin ich zufällig über Idee „Geocaching in 5 Ländern in 24 Stunden“ gestolpert. Solche „in 24 Stunden Geschichten“ haben mich schon immer gereizt, aber scheitern oft an fehlender Zeit oder Mitstreitern. Nun hat es sich ergeben, das in Q3 diese Challenge angegangen werden kann.

5 Länder?

Starten werden wir vom Niederrhein aus in die Niederlande. Von dort geht es durch Belgien und Luxemburg, mit einem Schlenker durch Frankreich wieder zurück nach Deutschland.

Die Planung

Ich hatte mir damals von einem anderem Geocacher aus der Region, der diese Tour schon erfolgreich absolviert, die Caches seiner damaligen Route in GSAK abgespeichert. Mit der Zeit habe einige weitere „Vorgänger“ entdeckt. Die diversen Routen waren sehr ähnlich.

Leider wurden von den 40 Geocaches meiner damals geplanten Route in den letzten Monaten 26 Stück archiviert. Der Großteil davon macht die Tradi-Serie in der Nähe von Haut-Fays in Luxemburg aus. Da aber noch einige Monate bis zum Beginn der Reise sind, ist noch ausreichend Zeit vorhanden, die richtige Route zu planen.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO