Das Feuerzeug als Flaschenöffner

Für ein gutes Gezapftes braucht es eine Kühlkette, Durchlaufkühler und bis zu 500 Meter hygienisch einwandfreienn Schlauch (vom Amt abgenommen). Das ist kompliziert. Zum Glück gibt es Flaschenbier und Plastikfeuerzeug zum Öffnen. Das ist einfach.

Mit der linken Hand die Bierflasche direkt unterhalb des Kronkorkens halten, das Feuerzeug in der zur Faust geballten rechten zwischen […]

weiterlesen ›

Japanische Buchhändler gegen Kamerahandys

Tja, da hat der technische Fortschritt japanischen Buchhändlern ein neuartiges Problem beschert: den digitalen „Ladendiebstahl“. Immer mehr Kunden verzichten auf den Kauf von Literatur oder Magazinen und fotografieren stattdessen relevante Artikel mit Kamerahandys.

Ich bin mal gespannt wann das hier auch losgeht. Habe leider kein Kamerahandy, sonst würde ich es am Wochenende mal ausprobieren und […]

weiterlesen ›

Die verrücktesten Festivals der Welt

Wilderes Woman Contest

In Talkeetna, Alaska, warten Junggesellen in Fernsehsesseln bei einem netten Footbaal-Spiel darauf, dass Frauen mit einem motorgetriebenen Schneeschlitten einen kniffligen Hindernis-Pacour überwinden und ihnen danach ein Bier und leckeres Essen servieren.

weiterlesen ›

Schmecklecker

Man ist was man isst. Klar. Gilt auch für den Lendensaft. Die Sexualtherapeutin Barabara de Angelis (The Secrets Every Woman Should Know About Men) schreibt:

Der Samen wird bitter bei Männern, die viel Kaffee trinken, von Alkohol ganz zuschweigen. Männer die viel Fleisch essen, haben dagegen einen säuerlichen Samen, da er von Abbauprodukten der […]

weiterlesen ›

Die spinnen die Briten

Bekanntlich trinkt der typische Inselbewohner ja lauwarmes Bier. Aber das nur bis maximal 23:00 Uhr, weil es danach unter dem Schottenrock zu frisch würde. Und wenn der Brite was macht, dann macht er es richtig: statt die Plörre an der Theke von Zimmertemperatur auf, sagen wir mal, angenehme sieben Grad herunterzukühlen, drehen Lisbeths Untertanen den […]

weiterlesen ›

Grand Prix ist aus!

Dieses Jahr ist es ja etwas besser für Deutschland gelaufen. Lou, die Dame mit 15 Jahren Singerfahrung in Bierzelten, hat uns auf Platz 12 katapultiert. Die Türkei ist auf Platz 1 gelandet, und die Lesben von tatu nur auf Platz 3 *ätsch*

weiterlesen ›