Tja, da hat der technische Fortschritt japanischen Buchhändlern ein neuartiges Problem beschert: den digitalen „Ladendiebstahl“. Immer mehr Kunden verzichten auf den Kauf von Literatur oder Magazinen und fotografieren stattdessen relevante Artikel mit Kamerahandys.

Ich bin mal gespannt wann das hier auch losgeht. Habe leider kein Kamerahandy, sonst würde ich es am Wochenende mal ausprobieren und mir die dummen Gesichter der Leute anschauen.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO