Großrazzia gegen Raubkopierer

Bei der bislang größten Razzia gegen Computerhacker in Deutschland hat die Polizei mehr als 130 Privat- und Büroräume in 15 Bundesländern durchsucht. Die insgesamt 126 Beschuldigten sollen als deutsche Mitglieder des Internetforums „Liquid FXP“ eine Art Tauschbörse für Raubkopien von aktueller Software, Spielen, Filmen und Musik betrieben haben, wie das Bundeskriminalamt heute in Wiesbaden mitteilte. […]

weiterlesen ›

Bindehautentzündung legt Bundeswehr lahm

Bei der Bundeswehr grassiert eine ansteckende Bindehautentzündung. Sie hat bereits zur Schließung von acht Kasernen geführt. Mehrere hundert Soldaten wurden nach Hause geschickt. Besonders viele Fälle gibt es in Hessen. Die Soldaten wurden zu besonderer Hygiene aufgefordert. So dürfen nur Papiertaschentücher verwendet werden. Auch der Sport ist nur eingeschränkt möglich. Wasserhähne, Seifenspender, Telefone oder Lichtschalter […]

weiterlesen ›

Lauschangriffe gehen ins Leere

Kurz vor der Entscheidung des deutschen Bundesverfassungsgerichts (BVG) zum „Großen Lauschangriff“ hat der deutsche Datenschutzbeauftragte Peter Schaar Zweifel an dessen Verfassungsmäßigkeit geäußert. Das Verwanzen von Wohnungen und anderen Privaträumen berühre „den Kernbereich des allgemeinen Persönlichkeitsrechts“ sagt Schaar. Das BVG prüft derzeit auf die Klage von FDP-Politikern hin, ob das Abhören von Privatwohnungen zur Strafverfolgung verfassungssrechtlich […]

weiterlesen ›

Demonstration gegen RFID

Demonstration

am Sa, 28.02.2004, ab 13:00 Uhr

in 47495 Rheinberg, Bahnhof

Keine unkontrollierte Einführung von Schnüffelchips!
Sofortiger Abbruch der RFID- und Kundenkarten-Tests im Metro Extra Future Store! Einrichtung und Finanzierung eines Gremiums aus Daten-, Verbraucher- und Umweltschützern sowie Bürgerrechtlern zur gesellschafts- und demokratieverträglichen Einführung der RFID-Techniken!

Mehr Infos gibts hier.

weiterlesen ›

Neues Internetforum zum Datenschutz eröffnet

Das Internetprojekt Der Große Bruder eröffnet ein neues Internetforum zu den Themen Datenschutz, Überwachung und Kontrolle. Ziel Wir haben es in Anlehnung an das gleichnamige Café in Orwells Roman 1984 auf den Namen „Zum Kastanienbaum“ getauft. Im orwellschen „Kastanienbaum“ treffen sich neben Malern und Musikern vor allem in Missgunst geratene Parteiführer. Ebenso wollen wir mit […]

weiterlesen ›

Orkut, das neue Freundschaftennetzwerk

Zur Zeit besonders angesagt ist Orkut, das neue Freundschaftennetzwerk. Das besondere ist aber, man wird nur Mitglied, wenn man von einem anderen Mitglied eingeladen wurde. Jeder Teilnehmer vertraut der Datenbank an, mit wem er noch befreundet ist. Dadurch ergeben sich ganze Netzwerke von Freundschaften – und wenn man um genug Ecken geht, kennt jeder indirekt […]

weiterlesen ›

Die Hacker-Hitparade II

DEUTSCHE HITPARADE
——————

1 Zero Leander
KANN DENN HACKEN SUENDE SEIN

2 Freddy Quit
EIN SHIFT WIRD KOMMEN

3 Kraftwerk
DAS MODEM

4 Nena
99 TELEFONS

5 Marianne Rosenberg
NUI DU ALLEIN

6 Heintje
SYSOP SO LIEB

7 Manuela
SCHULD WAR NUR DER DATENTRÄGER

8 Datennetz-Kontrollchor der […]

weiterlesen ›

Datengrab

Gerade durfte ich ein wenig ITSec spielen und nen Dump eines Crackers offline legen. Wir überlegen gerade ne Trap zu bauen um „Q“, so nennt sich der Cracker, evtl. zu catchen.

weiterlesen ›

„Spirit“ bitte melden

Nach dem Stillschweigen des europäischen Marslandegeräts Beagle 2 hat nun auch die US-Sonde Spirit gewisse Kommunikationsprobleme. Die NASA hat den Kontakt zu dem Marsrover Spirit zum großen Teil verloren. Der Roboter sende keine Daten mehr, sondern nur noch „leere“ Signale.

Quelle: Heise Online

weiterlesen ›

Zivildienst offenbar vor dem Aus

Der Zivildienst wird nach Darstellung der Wohlfahrtsverbände im Herbst von zehn auf neun Monate verkürzt. Voraussichtlich bis zum Jahr 2008 soll der Dienst sogar ganz auslaufen. Auf diese Eckdaten hätten sich die Trägerverbände des Zivildienstes nach Gesprächen mit der Bundesregierung eingestellt, schreibt die „Financial Times Deutschland“. Okay ich bin kein Freund des Zivildienstes, war 2 […]

weiterlesen ›

Polizei soll länger Zugriff auf Provider-Daten erhalten

Wenn es nach IMK-Chef Klaus Buß gehen würde, sollen die Befugnisse der Polizei erheblich ausweitet werden. Internet-Provider sollten gesetzlich verpflichtet werden, Kundendaten über einen längeren Zeitraum zu speichern. Die Polizei müsse an die Daten rankommen, wenn ein konkreter Verdacht für eine Straftat vorliegt. Zudem brauchten die Internet-Fahnder Möglichkeiten, um Verschlüsselungstechniken zu knacken, mit denen sich […]

weiterlesen ›

Open-Source-Datenbanken holen auf

Open-Source-Systeme wie MySQL legen deutlich zu, so die Evans Data Corporation in ihrem neuen „Database Development Survey“. Demnach kletterte die Nutzung der Microsoft-Produkte im letzten Jahr um 6 Prozent, MySQL konnte hingegen um 30 Prozent zulegen. Aber PostgreSQL ist noch wesentlich besser als MySQL, nur wissen das die wenigsten glaube ich.

weiterlesen ›

Pressespiegel zum 20C3

Pressespiegel zum Congress

1. Futurezone@ORF: Bildung für Hacker im Honecker-Center

2. Berliner Morgenpost: Ohne Nummer geht nichts – im Reich der Hacker

3. Heise Online : „Lesemaschine“ fürs Parlament

4. Heise Online: Unfreiwillige Neujahrs- und Friedensbotschaften im Web

weiterlesen ›