Das Debian-Projekt freut sich, die siebente Aktualisierung seiner stabilen Distribution Debian GNU/Linux 4.0 (Codename Etch) bekannt geben zu können. Diese Aktualisierung fügt dem stabilen Release hauptsächlich Reparaturen für Sicherheitsprobleme sowie ein paar Anpassungen für schwerwiegende Probleme hinzu.

Bitte beachten Sie, dass diese Überarbeitung keine neue Version von Debian GNU/ Linux 4.0 darstellt, sondern lediglich einige darin enthaltene Pakete erneuert. Es ist nicht notwendig, CDs oder DVDs der Version 4.0 wegzuwerfen, sondern lediglich nach der Installation eine Aktualisierung von einem Debian-Spiegel durchzuführen, der sich auf dem neustem Stand befindet, um alle veraltete Pakete zu aktualisieren.

Alle, die Aktualisierungen von security.debian.org regelmäßig installieren, werden nicht viele Pakete aktualisieren müssen und die meisten Aktualisierungen von security.debian.org sind in dieser Überarbeitung enthalten.

Neue CD- und DVD-Images, die aktualisierte Pakete sowie die regulären Installations-Medien, gemeinsam mit dem Paket-Archiv, werden bald an den üblichen Orten verfügbar sein.

Quelle: Debian News

Von der Aktualisierung habe ich heute morgen bereits per Nagios erfahren. Sämtliche Server unter Debian 4.0 (Etch) die ich betreue, und das sind einige, meldeten Updates für 6 oder 7 Packete.

2 Kommentare

  1. 1
    just me

    Oh, hört sich interessant an – woher weis Nagios schon von alleine dass es Updates gibt? Ein bestimmtes plugin?

    -/just me

  2. 2

Was denkst du?