PowerLabs High Speed CD-Rom Experiments

Auf PowerLabs kann man sehen was man alles mit einer CD-Rom die auf einer kleinen Handfräse montiert ist alles anstellen kann. Erinnert mich irgendwie an den Typen der eine AOL-CD in die Flex eingespannt hat, und dann einen dickes Kantholz _fast_ damit durchgeschnitten hat.

weiterlesen ›

Pornofilter in Büchereien

Der Oberste Gerichtshof der USA hat ein Gesetz bestätigt, das öffentlichen Büchereien die Ausstattung ihrer Computer mit Filtersoftware zur Blockierung von Pornoseiten vorschreibt.

(Quelle: Futurezone@ORF)

weiterlesen ›

DFN entwickelt Peer-To-Peer-Suchmaschine

Wie ich gerade auf golem.de lese, entwickelt der DFN-Verein einen Peer-To-Peer-Dienst für den Austausch wissenschaftlicher Dokumente „Science-To-Science“. Die erste Beta-Version soll ab dem 1. Juli verfügbar sein. Das Projekt soll die Machbarkeit eines Peer-To-Peer basierten Dienstes zum Austausch wissenschaftlicher Informationen auf Grundlage des Gigabit-Wissenschaftsnetzes (G-WiN) untersuchen und prototypisch implementieren.

weiterlesen ›

Trojaner der Pharmaindustrie

Interessanter Artikel auf Telepolis: Das Pharmaunternehmen Novartis bewegt Kranke mit Lockangeboten dazu, die medikamentöse Behandlung auf die firmeneigenen Produkte einzuschwören.

weiterlesen ›

Ghostbusters

Wie es scheint, spuckt es seit ein paar Tagen im Netz. Die Netzlast ist durch das versendeten von TCP-Paketen mit auffallend großer Window Size von 55.808, plötzlich enorm angestiegen. Heise Online fasst die Ereignisse der letzten Tage auf sämtlichen Security-Listen in dem Artikel „Mysterium 55808“ zusammen. Scheint als sei das wohl ein Auftrag für die […]

weiterlesen ›

Peer2Peer

Erik Möller schreibt in „Verschwörung im Äther“ auf Telepolis wieso Projekt BitTorrent der neue Aufsteiger unter den P2P-Systemen ist.

weiterlesen ›

Waus Datengarten

Wächst dieser schon? Dies fragt sich KerLeone. Ich glaube schon das der Datengarten bereits blüht, und Weblogs sind eine der wichtigsten Pflanzen dort.

weiterlesen ›

Aufräumen im Datenchaos

Der Spiegel schreibt: WWW-Erfinder Tim Berners-Lee wirbt für die Weiterentwicklung des Webs. An die Stelle des Datenchaos, in dem nur Bots wie Google noch fündig werden, soll ein „semantisches Web“ treten, in dem die Content-Provider nicht nur Inhalt schaffen, sondern auch Ordnung.

Im diesem Artikel stehen gute Ansätze wie man evtl. google vom Suchmaschinen-Thron stürzen […]

weiterlesen ›

Vietnam „schüchtert Surfer ein“

Wie Futurezone@ORF berichtet ist ein vietnamesischer Dissident für das Veröffentlichen eines Aufsatzes über Demokratie im Internet zu 13 Jahren Haft verurteilt worden.

weiterlesen ›

Highway to Hell

Adrian Kupfer schreibt auf Telepolis warum die „Route 666“ jetzt umbenannt wurde. Tja, da wurde wohl einmal zu oft nun eines der Straßenschilder gestohlen. Wenn ich mich nicht irre, ist Daniel letztes Jahr bei seinem Amiland-Trip dort auch rumgefahren. In seinen niedergeschriebenen Erlebnisse sollte man auch ein wenig schmöckern, ist recht funny.

weiterlesen ›

Google ist des Hacker bester Freund

In the last few years a number of news articles appeared that warned of the fact that hackers (or crackers if you will) make use of the google search engine to gain access to files they shouldn’t be allowed to see or have access to.

Das war ein kurzer Auszug aus einem lesenswerten Posting auf […]

weiterlesen ›

Schnitzeljagd im 21. Jahrhundert

Geocaching ist eine neuste Art von Schnitzeljagd. Bewaffnet mit einem Global Positioning System (GPS) und den Koordinaten kann man die Schätze finden, die jemand anderes an ungewöhnlichen Plätzen versteckt hat. Auf geocaching.de wird erklärt, wie man Caches findet oder einen eigenen „Stash“ versteckt. Außerdem gibt es Informationen, wie man mit diesem aufregenden und lustigen Hobby […]

weiterlesen ›

Los Angeles erhält eigene Top-Level-Domain

Als erste Stadt verfügt Los Angeles nun über eine eigene Top-Level-Domain. Hinter Web-Adressen mit der Endung „.la“ sollen sich in Zukunft vor allem Websites von Unternehmen und Privatleuten aus der kalifornischen Metropole finden. Irgendwann mußte sowas ja kommen.

(Quelle: golem.de)

Update:Schade, die Domain „lao.la“ ist leider schon vergeben.

weiterlesen ›