60.000 Dollar Strafe für DNS-Abruf

Der Anti-Spam-Aktivist David Ritz ist von einem Gericht im US-Bundesstaat North Dakota zur Zahlung von insgesamt 60.000 US-Dollar und zur Übernahme von Anwaltskosten verurteilt worden. Sein Vergehen: Er benutzte den UNIX-Befehl „host -l“ und stieß damit einen Zonentransfer beim DNS-Server der Firma Sierra Corporate Design an. Der Server rückte auf diesen Befehl hin die Informationen […]

weiterlesen ›

Verstecken spielen

Ein Schulder gegen den ich inzwischen ein Versäumnisurteil erwirkt habe, scheint mit mir, bzw. dem RA, bzw. dem Gericht verstecken zu spielen. Es wurde Post ungeöffnet zurück geschickt, während das Vefahren lief wurde der Nachname geändert und nun aktuell als ihm das Urteil zugestellt werden sollte, ist er angeblich unter der angegebenen Anschrift nicht zu […]

weiterlesen ›

Lasst Ihn froh und munter rein

Wenn kurz vor Weihnachten der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht:

Lasst Ihn froh und munter rein,
und fangt nicht an zu schrein!
Lustig, lustig, traleralera!
Bald ist der Vollstrecker da,
bald ist der Vollstrecker da!

Dann stellt er uns die Fobe auf,
und schlägt auch für sich was drauf!
[…]

weiterlesen ›

In der Verhandlungspause gekifft

Zwei 18- und 19-jährige Männer haben eine Verhandlungspause am Amtsgericht Hagen dazu genutzt, um einen Joint zu rauchen. Ein Gerichtsreporter bemerkte, wie die zwei Männer gemeinsam in einer Toilettenkabine verschwanden und dort rauchten. Der Zeuge informierte die Polizei.

weiterlesen ›

Erfahrungsbericht – Bestellung bei DELL 3

Mein bei DELL bestelltes System ist gestern geliefert worden. Der Versand war noch Freitag Nacht erfolgt und das Paket ist dann übers Wochenende von Irland nach Deutschland gekommen. Das System hält bisher was es hält, nur die Tastatur ist nicht so ganz mein Fall. Im Werk war ein RAID-Array mit der ganzen Festplatte eingerichtet. Vorinstalliert […]

weiterlesen ›

Kühe sollen auf Toilette gehen

Kühe werden in Neuseeland zum Problemfall. Mit ihren „Geschäften“ verschmutzen sie die Flüsse sehr stark. Deshalb schlägt ein Argrarwissenschaftler nun vor, Toiletten für die Vierbeiner aufzustellen. Der Forscher ist überzeugt, dass die Wiederkäuer dazu erzorgen werden können, ihr „Geschäft“ nun in eigens eingerichteten  „Kuh-Toiletten“ zu verrichten. In Neuseeland gibt es etwa 5,2 Millionen Rinder.

weiterlesen ›

Post von „Gott“

Der Justizangestellte John Friend dürfte nicht schlecht gestaunt haben als er auf seinem Schreibtisch im Berzirksgericht Omaha diesen Brief vorfand. Das mit „Gott“ unterzeichnete Schreiben ist eine Erwiderung auf die Strafanzeige, die Senator Ernie Chambers zuvor gegen den Allmächtigen erhoben hatte. Der Politiker aus dem Parlament von Nebraska wirft Gott vor, für terroristische Drohungen verantwortlich […]

weiterlesen ›

Totgeglaubter Mann wacht auf Seziertisch auf

Ein für tot erklärter Mann in Venezuela hat auf dem Seziertisch die Augen aufgeschlagen, als ein Gerichtsmediziner mit der „Leichenöffnung“ begann. „ich bin wach geworden, weil der Schmerz unerträglich war“, sagte der 33-jährige Carlos Camejo nach einen Bericht der Zeitung „El Universal“. Die Mediziner hatten gestutzt, weil aus einem Schnitt in Gesicht Blut quoll.

weiterlesen ›

Gewonnen

Juhu, der Termin heute morgen vor dem Amtsgericht in Darmstadt habe ich mit einem breiten Grinsen beendet, da die Beklagte nicht zum Termin erschienen ist. Somit gab es ein Versäumnisurteil. Da hätte ich mir ja fast den RA sparen können.

weiterlesen ›

Anwalt Gravenreuth zu Haftstrafe verurteilt

Der in IT-Kreisen berühmt-berüchtigte Anwalt Günter Freiherr von Gravenreuth wurde nach einem Bericht der taz vom Amtsgericht Berlin-Tiergarten wegen versuchten Betrugs zu einer Haftstrafe von einem halben Jahr ohne Bewährung verurteilt. Der Anwalt hatte die Domain der taz pfänden lassen.

Quelle: heise online

weiterlesen ›

Schwedin muss im Garten Nichtraucherzone beachten

Eine Schwedin, die durch Rauchen im Freien ihre Nachbarn angeblich belästigte, ist zur Beachtung einer Nichtraucherzone in ihrem eigenen Garten verurteilt worden. Die Tageszeitung „Sydsvenskan“ berichtete, die erbosten Nachbarn hätte vor Gericht ursprünglich ein völliges Rauchverbot im Garten verlangt.

weiterlesen ›

Lecker essen

Also das Essen in der Nudeloper in Krefeld ist ja schon klasse, meine eigentlich mehr die große Auswahl als die Qualität des Essen und das ganze wurde bisher nur vom China Restaurant Pagoda in Oberhausen übertroffen. Aber gestern waren wir im Mongo’s in Duisburg und das hat alles bisherige getopt. Beim Mongo’s handelt wie bei […]

weiterlesen ›

Wasser mit Urin serviert – Gefängnis

Eine Haushaltshilfe hat ihrem Arbeitgeber in Hongkong ein mit Urin versetztes Glas Wasser serviert. Der Boss der 29-Jährigen habe wegen des Geruchs Verdacht geschöpft, hieß es. Auf seine Aufforderung hin habe sie einen Teil des Wassers getrunken, der Rest wurde in einem Labor untersucht. Vor Gericht erklärte die Frau, den Urin für eine Hautbehandlung zu […]

weiterlesen ›