Das Standards Board des „Institute of Electrical and Electronics Engineers“ (IEEE) hat jetzt den schnellen WLAN-Standard IEEE 802.11g verabschiedet. IEEE 802.11g arbeitet im gleichen Frequenzbereich wie der weit verbreitete Standard IEEE 802.11b, bietet aber mit 54 MBit pro Sekunde eine deutlich höhere Bandbreite als die 802.11b mit 11 MBit pro Sekunde. Hoffentlich kommen dann auch bald dazu passende Wireless-Lan Karten raus, die unter Linux funktionieren.

(Quelle: Externer Linkgolem.de)

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO