Die insgesamt fast 1.200 Ampelanlagen in Wien werden von drei
Großrechnern gesteuert. Wichtige Kreuzungen werden zudem mit
Videokameras überwacht, um nötigenfalls den Verkehrsfluss durch die
Ampelregelung aus der Ferne zu optimieren.

Seit Dienstagfrüh ist einer der drei Verkehrsrechner in der
Polizeileitzentrale Rossauer Kaserne defekt.

Die ausgefallene Decodiereinheit soll am Mittwoch durch einen Ersatzteil
aus Deutschland ersetzt werden. Chaos pur!

(Quelle: Externer LinkFuturezone@ORF)

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO