Das Morse-Alphabet erhält ein neues Zeichen: .–.-. steht ab Mai für das @-Zeichen. Wie die New York Times berichtet, hat die International Telecom Union (ITU) dieses Update anlässlich des 160-Jahre-Jubiläums des aus nur vier Arten von Signalen (Lang, Kurz, lange Pause, kurze Pause) bestehenden Codes beschlossen. Es dürfte sich um die erste Aktualisierung seit mindestens 60 Jahren handeln. Bislang hatten sich Morsende des Wortes „at“ bedient — möglicherweise werden sie es auch weiterhin tun, da „at“ mit 11 Takten deutlich kürzer ist als „@“ mit 17.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO