Eine bezahlbare Unterkunft zu finden ist oft nicht einfach, vor allem in Großstädten in den USA. Und wer begehrten Wohnraum vermietet, kann dafür auch etwas verlangen: „Sex und leichte Bürotätigkeit“ zum Beispiel für ein Zimmer in Atlanta. Den Zuschlag für ein Haus mit Pool in Los Angeles könnte ein „geschicktes und williges Mädchen“ bekommen, und ein Zimmer in der Innenstadt von New York ist statt für 700 Dollar (573 Euro) für einen Spottpreis zu haben – sofern es im Gegenzug dafür Sex gibt. […]

Quelle: Externer Linknews @ORF

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO