Nachdem ich nun mit meiner T-Mobile Mobile DSL Card 1800 unter Windows endlich surfen kann, ich habe das gute Stück seit Mai und länger als 5 Minuten konnte ich nie online bleiben weil dann der Rechner immer eingefroren ist, habe ich mich heute dran versucht das ganze unter Linux funktionstüchtig zu bekommen. Das ganze ging recht fix, die Einwahl mit PPPd wollte nicht, aber mit wvdial hat es dann nacher geklappt. Aber auch unter Linux scheint es Probleme zu geben, weil der Rechner plötzlich eingefroren ist. Ob das nun Zufall war oder nicht kann ich bisher nicht sagen. Ich werde das die Tage weiter erforschen und dann auch ne kleine Doku dazu schreiben.

0 Kommentare

  1. 1

    Ich habe auch UMTS von T-Mobile. Bei mir läuft meine „Option GlobeTrotter GT Max“ ganz Wunderbar unter Linux. Einzig das Senden von SMS ist mir noch nicht gelungen.

    http://www.nullserv.de/~smeeth/unjournal/items/27,07,2006/umtshsdpa-bei-t-mobile.html

    Beim Download bin ich bislang via HSDPA leider noch nie über 130 KByte/s hinausgekommen. Wie sind da deine Erfahrungen ?

    http://www.nullserv.de/~smeeth/unjournal/items/01,08,2006/hsdpaumts.html

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO