In Japan hat ein Räuber bei einem Überfall eines Restaurants Ehrlichkeit im Kleinen bewiesen: Bevor er mit seiner Beute von umgerechnet 310 € floh, kam er der Aufforderung der Kellerin nach, für die zuvor verzehrte Mahlzeit zu bezahlen. Er drückte der Frau 1000 Yen (etwa 6,70 €) in die Hand, wartete auf sein Wechselgeld in Höhe von 100 Yen und rannte davon.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO