Taubenkot hat der Rockband Kings of leon einen Auftritt verhagelt. Die Band trat nach drei Liedern geschlossen den Rückzug von einer Freiluft-Bühne in St. Louis an, nachdem die auf einem Gerüst über ihnen sitzdenden Vögel wiederholt auf die Musiker kackten. Bevorzugtes Ziel war Bassist Jared Followill. „Jared erwischte es mehrfach. Während des dritten Liedes, nachdem er auf der Wange getroffen wurde und einiges neben seinem Mund ladete, haben sie es nicht mehr ausgehalten“, sagte der Pressesprecher der Gruppe.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO