Haariger Einsatz für zwei Bremer Polizisten: Weil sie mit der neuen Frisur ihres Mannes unzufrieden war, hat eine Frau die Polizei gerufen. Sie warf dem Friseur in einer hitzig geführten Debatte Körperverletzung vor, weil er dem Mann zu viel seiner „Vokuhila“-Haarpracht (vorne-kurz-hinten-lang) abgeschnitten habe. Ihr etwa 30-jähriger Ehemann unterstütze sie in ihrer Empörung. Die Beamten konnten nicht helfen und verließen den „Tatort“. Ihr Vorschlag: eine Haarverlängerung

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO