FKK-Fans gibt es auf der ganzen Welt – sogar auf dem höchsten Berg der Welt muss man neuerdings mit Nackedeis rechnen! So riss sich kürzlich ein Sherpa (Angehöriger eines ansässigen Volksstamms) auf dem Gipfel des Mount Everest in Nepal sämtliche Kleider vom Leib. Und das bei Minustemperaturen und trotz der Empörung seiner Begleiter! Drei Minuten lang zeigte Lakpa Tharke alles. Der nepalesische Bergsteigerverband reagierte ziemlich sauer, weil der Mount Everest in Nepal als heilig verehrt wird.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO