Wuuuuhaaaaa, nach langer Abstinenz habe ich mir den Opera Browser mal wieder installiert. Während der Chaos-WG-Zeiten habe ich nur den Opera (Linux) verwendet.  Opera war damals der einzige Browser mit Tabbing. Das gefiel mir besonders gut. Nachdem aber der Firefox immer mehr an Popularität und mir immer mehr zusagte, haben ich dann irgendwann den Wechsel vollzogen.

Beim Download des Opera- Browser entdeckte ich, dass es nun auch eine Version für den Nintende DS, den „Nintendo DS Browser“ gibt.  Für den Nintendo DS gibt es ein passendes Wi-Fi Modul, mit dem man dann über ein WLan im Internet surfen kann.

2 Kommentare

  1. 1

    Nintendo und Opera haben eine Kooperation. Opera ist auch für die Wii verfügbar, und lässt sich dort eigentlich ganz gut bedienen und ist auch flott.

  2. 2
    jayleferm aka DoNNiE

    Es gibt mittlerweile auch gute Homebrew-Browser, die sowohl mit als auch ohne PC den Zugang zum Internet ermöglichen. Opera für den DS ist aufgrund der geringen Kapazitäten leider etwas abgespeckt (kein Java und kein Flash).

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO