5 Kommentare

  1. 1

    Ist dieser Delikt denn schon mal geahndet worden?

  2. 2

    Ich vermute mal nicht, zu mind. habe ich beim groben suchen via Google keine wirklichen Treffer gehabt. Auf jedenfall war es schon richtig den Hinweis mit Google Analytics in Info-Webseite zum Datenschutz aufzunehmen.

  3. 3

    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass Cookies geahndet werden. Immerhin basieren fast alle Webseiten mit Benutzerauthentifizierung auf Cookies.

  4. 4

    Cookies lesen & Setzen ist ja auch kein „zugriff“ auf die Festplatte. Du als Server sagst ja lediglich dem Browser „hey erinnere mich beim nachsten mal bitte hier dran“ – Auf das was der Browser mit den Daten macht (z.b. sie auf der Festplatte zu speichern) hast du ja keinen einfluss…
    Auch ist es sache das Browsers diese Daten wieder auszuliefern. Als server kannst du standardmäßig auch nicht sagen „hey gib mir mal den ‚users‘ ordner und alle dateien darin was ja ein Festplatten zugriff wäre. Als server kansnt du eigentlich nur hoffen das der Browser dir die Daten gibt die du als cookie „gespeichert“ hast…

  5. 5

    Durch das setzen des Cookie werden Daten auf die Festplatte geschrieben. Es erfolgt also ein Diebstahl an Speicherplatz. Auch wenn wir hier von 1 kB reden. Mit Zugriff meinte ich das schreiben des Cookies auf der Festplatte.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO