eAZyDNS benötigt eigentlich MySQL Version 4, weil es seit 2006 nicht mehr weiterentwickelt wurde und nun die überarbeitet Authentifizierung bei MySQL5 nicht unterstützt. Will man eAZyDNS mit MySQL 5 verwenden, bekommt man folgende Fehlermeldung:

DBI connect(‚database=eazydns;host=localhost;timeout=6 000′,’eazydns‘,…) failed: Client does not support authentication protocol requested by server; consider upgrading MySQL client at PERL2EXE_STORAGE/DBD/mysqlPP.pm line 109 at /root/eazydns/eazydns line 56

Man kann dieses Problem aber sehr einfach lösen. In der Datei „/etc/mysql/my.cnf“ fügt man in der Sektion „[mysqld]“ ein „old_passwords=1“ hinzu. Nun muss noch das Passwort des MySQL Benutzers erneuert werden und fertig.

Ändern des Passworts des MySQL Benutzers.

SET PASSWORD FOR ‚eazydns’@’locahost‘ = OLD_PASSWORD(‚mein_passwort‘); <ENTER>

Übernehmen der Änderungen.

FLUSH PRIVILEGES; <ENTER>

3 Kommentare

  1. 1
    Robert Poehler

    Die Software ist ja an und für sich klasse; allerdings sehr schade das es nicht mehr weiterentwickelt wurde seit über 5 Jahren. Gibt es denn überhaupt keine Alternative für EazyDNS? Nach einer Woche googeln fand ich nicht eine Alternative die das Verwalten mehrerer Zonen für mehrere User ermöglicht mit Primary und Secondary. Daher für jegliche Tips dankbar.

  2. 2
    Daniel Klaus

    Ich setze Eazydns seit ca. 6 Jahren ein. Nun möchte ich den Dienst auf Ubuntu 10.04 portieren. Der Programmteil läuft problemlos, aber im Webgui kann ich mich nicht einloggen. Hat jemand einen Hinweis?

  3. 3

    Steht etwas im Error-Logfiles des Webserver bzw. VHost?

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO