Weil er versehentlich Schlaftabletten statt seiner normalen Medikamente genommen hat, ist der Pilot einer israelischen Passagiermaschine eingenickt. Wie die Zeitung „Haaretz“ berichtete, überkam den Mann auf dem Flug zwischen Kiew und tel Aviv plötzlich eine starke Müdigkeit, und er stellte daraufhin die fatale Verwechslung der Medikamente fest. Den Passagieren der Boeing 737 drohte jedoch keine Gefahr. Der Co-Pilot übernahm das Steuer.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO