Nach Wardriving jetzt „Bluejacking“?

Um dem Bluetooth-Handy eines anderen Menschen eine dubiose Meldung zu schicken, bedarf es lediglich eines Mobiltelefons und eines stark frequentierten Ortes. „Bluejacking“ droht, zum Sport zu werden. Im Spiegel Online gibt es Jagderfahrungen eines 13-jährigen britischen Jugendlichen.

weiterlesen ›

Kinofilm-Mafia wird größer in Deutschland

Laut einer Studie der Filmförderungsanstalt Berlin (FFA) nimmt der“Kinofilm-Raub“ stark zu. Es sollen im Zeitraum von Januar bis August diesen Jahres etwa 13,3 Millionen Spielfilme hauptsächlich in unlizenzierten Versionen aus dem Internet heruntergeladen worden sein. Das wären auf das Jahr hochgerechnet knapp 20 Millionen Filme und damit etwa 30 Prozent mehr als im Vorjahr 2002. […]

weiterlesen ›

Hackles

Bei Amazon kaufen, bei Einreise in die USA festgenommen werden

So einfach kann das gehen. Kaufe bei Amazon.com, reise in die USA, werde festgenommen und aufgrund Deiner Buchkauf-Gewohnheiten gleich wieder abgeschoben. Da sollte man mal drüber nachdenken, wenn man das nächste mal sein Weblog mit einem Amazon-Werbelink verschandelt. Aber wie schreibt intern.de so schön:

Und Hand aufs Herz: Es ist ja auch kein großes Problem, […]

weiterlesen ›

Haftung des Admin-C

Zusammenfassung via Heise News-Ticker.

Summary: Link to a report about a German sentence concerning the conditions of responsability of an „Admin-C“ for illegal content of a site (G).

Quelle: Simon’s Blawg

weiterlesen ›

Lautsprecher bekommen IP-Adressen

Das Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS) hat nun ein IP-basiertes Audio-Übertragungssystem vorgestellt. Mit der marktreifen Lösung „IPcom“ sollen professionelle Tonanlagen bei Veränderungen nicht mehr am Mischpult umkonfiguriert oder von Technikern mühselig neu verdrahtet werden müssen. So können Musik und Sprachinformationen im MP3-Format individuell auf die Ein- und Ausgabegeräte professioneller Beschallungsanlagen geschickt werden. Über eine […]

weiterlesen ›

Zwei nette Ebay Geschichten

Arbeitslose versteigern sich bei eBAY
Kann man digitale Songs versteigen ?
Die Auktion der oben genannten Geschichte

Schalten sie auch nächstes mal wieder ein, wenn Seelen und Verwandte bei eBAY verkauft werden 😉

Via: LauschAngriff.org

weiterlesen ›

US Army verteilt Anti-Suicide CD-ROMs an Soldaten

Billy is on CD-ROM. The three-disk set, created by the U.S. Army, Johns Hopkins University and a Canadian company that specializes in suicide prevention training, was distributed this summer to Army bases here and abroad. It is both technologically sophisticated and surprisingly radical in its assumptions about how to teach ways to determine the seriousness […]

weiterlesen ›

Netzwerk weg…

Ein System-Administrator erhält von einer Firma die Beschwerde, dass ihr Netzwerk öfters zusammenbricht. Und zwar immer freitags zwischen 13.40 und 14.00. Jede Woche das gleiche, man kann die Uhr danach stellen. Der Admin macht sich auf die Socken, checkt alle Rechner und den Server. Das Netz ist tiptop eingerichtet, alles läuft. Er kann nichts erkennen. […]

weiterlesen ›

Gerüchteküche

Im Mehrzweckbeutel gabs gestern zu lesen das Ebay an einer eigenen Fernsehshow arbeiten würde. Mal schauen was daraus wird.

weiterlesen ›

Billig besaufen

Beschwipst mit null Promille. Die Einbildung macht es möglich. Allein der Glauben daran, Alkohol zu sich genommen zu haben, lässt Probanden typische Trunkenheitssymptome zeigen. Das wollen jedenfalls Neuseeländische Wissenschaftler herausgefunden haben.

(Quelle: Welt.de)

weiterlesen ›

W32.Blaster attackiert auch Nicht-Windows-Systeme

In einer Vulnerability Note weist CERT/CC darauf hin, dass beliebige andere Betriebssystem-Plattformen ebenfalls vom Wurm W32.Blaster über Port 135 angegriffen werden können. Dazu muss allerdings das plattform-spezifische Distributed Computing Environment (DCE) auf Basis der Entwicklungen der Open Software Foundation (OSF) installiert sein.

(Quelle: heise)

weiterlesen ›

Presseberichte vom Camp

Zitat von Tim aus Berliner Zeitung: „Ohne die Leute, die in unser Camp kommen, würde das Internet in Deutschland kaum funktionieren“

Im ZDF-heute Interview macht AMM eine sehr witzige Aussage: „Wir können immerhin schon auf ernsthafte 20 Prozent Frauen verweisen – ist schon fast ein gesundes Verhältnis“

weiterlesen ›