User mit WLAN-Sicherheit überfordert

Der Boom der drahtlosen Netzwerke auch für den Heimgebrauch birgt mehr Risiken als den meisten Nutzern bewusst ist. Da die Reichweiten des Netzwerkes meist über die Grenzen des eigenen Heims hinausgehen, was ja der Sinn dahinter ist, können auch andere User von diesem Gebrauch machen. Das wäre ansich weiter kein Problem, wenn die WLAN-Besitzer die […]

weiterlesen ›

eBay wird teurer

Zum 18. Februar 2005 erhöht eBay Deutschland mächtig die Gebühren.Kostete bisher das Feature Sofort-Kauf pauschal 10 Cent, gilt das demnächst nun nur noch bei einem Sofort-Preis bis 9,99 Euro. Bis 99,99 Euro sind 25 Cent fällig, ab 100 Euro sogar 50 Cent. Neu ist auch die Provision für besonders teure Artikel. Bis jetzt waren ab […]

weiterlesen ›

Fake

Diese „Guardian Angel“ Tasche täuscht jedem unwissendem vor das der Besitzer eine Pistole hätte. Aber eigentlich handelt es sich bei dem Stück um Kunst.

Quelle: popgadget.net

weiterlesen ›

„Playboy“ zieht Media-Markt-Mitarbeiter aus

Da die „Geiz-ist-geil“-Mentalität offenbar niemanden mehr beeindruckt, muss nun nacktes Fleisch her. Zehn Mitarbeiterinnen der Elektrohandelskette stellten ihre Körper für Werbeaufnahmen im „Playboy“ zur Verfügung.

weiterlesen ›

Zwölf Euro Urheberabgabe pro PC

In Deutschland müssen PC-Erzeuger und -Importeure wie auch Hersteller von Fotokopiergeräten eine Geräteabgabe zu Gunsten der Schöpfer urheberrechtlich geschützter Werke bezahlen. In einem Musterprozess legte das Landgericht München nun einen Betrag von zwölf Euro pro Gerät als angemessene Vergütung fest. Die Entscheidung wird Auswirkungen auch für alle anderen Unternehmen der Branche haben.

weiterlesen ›

Pornos auf Dienstcomputern der Polizei

Aachen (frn) – Riesenskandal bei der Aachener Polizei. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen der Verbreitung von Porno-Fotos auf Dienstcomputern in den eigenen Reihen. Die ponografischen Bilder und Spiele wurden auf ca. 300 Polizei-Rechnern festgestellt. Die Verbreitung erfolgte, soweit bekannt, über das behördeninterne Datennetz. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um Darstellungen, die im Internet frei zugänglich […]

weiterlesen ›

Gericht verbietet eBay, Identitätsklau zu dulden

Am vergangenen Freitag, dem 3. Dezember, hat das Amtsgericht (AG) Potsdam eine Entscheidung getroffen, die neue Bewegung in zahlreiche Fälle von Identitätsklau durch eBay-Betrüger bringen dürfte (Az. 22 C 225/04, siehe auch die Website des Klagevertreters). Geklagt hatte ein eBay-Teilnehmer, dessen Namensdaten für Acccountfälschungen missbraucht worden waren. Er wollte eBay daran hindern, weiterhin Anmeldungen von […]

weiterlesen ›

Was ist NEU im Dezember

– Die Deutsche Bahn AG erhöht ihre Fahrpreise
– Zigaretten werden teurer
– Wer sich in Handels-, Partner- oder Genossenschaftsregister eintragen lassen möchte, muss künftig weniger zahlen.
– Rechtsuchende und Justiz selbst können ihren Schriftverkehr mit dem Bundesverwaltungsgericht und Bundesfinanzhof künftig rechtswirksam per E-Mail erledigen.

weiterlesen ›

Grob fahrlässig

Wer mit 90 km/h im Herbst/Winter über Bundesstraßen heizt, handelt nach Ansicht des Landgerichts Hannover grob fahrlässig. Mehr dazu bei SpOn.

weiterlesen ›

Deutsche Post bietet eBay-Handel an

Wie die WirtschaftsWoche berichtet, will die Deutsche Post einen Versteigerungsservice testen. Das Angebot soll am 1. Oktober zunächst in ausgewählten Postfilialen in Berlin starten. aut Bericht sollen Kunden ohne Internet-Zugang ihre Artikel in der Filiale abgeben können. Die Post und DHL übernehmen dann die komplette Abwicklung. Die Produkte werden fotografiert, mit dem zugehörigen Text bei […]

weiterlesen ›

SpamAssassinger

Spam – wer hat sich nicht schon über diesen Datenmüll geärgert, der täglich Millionen von Mailboxen verstopft? SpamAssassin ist das derzeit führende Open Source-Tool zur Bekämpfung dieser Geißel des Internets und Alan Schwartz, ein erfahrener Mail-Administrator, zeigt Ihnen, wie Sie dieses mächtige Tool erfolgreich einsetzen. Er beschreibt ausführlich die verschiedenen Konfigurations- und Integrationsmöglichkeiten für […]

weiterlesen ›

Mit Kopfgeld gegen Spammer

Die US-Handelskommission FTC (Federal Trade Commission) schlägt in einem gestern veröffentlichten Bericht vor, hohe Belohnungen für Hinweise auszusetzen, die zur Verurteilung von Spammern führen. Belohnungen von bis zu 250.000 US-Dollar sollen Mitwisser dazu zu bewegen, gegen die Verursacher auszusagen und die nötigen Beweise zu liefern.

weiterlesen ›

Extrem leete IP

Die dritte IP von Links … schon etwas seltsam im ersten Augenblick, aber es handelt sich im IPv6.

weiterlesen ›