Bundesbank will auf Cent-Münzen verzichten

Die Bundesbank hält Ein- und Zwei-Cent-Münzen für verzichtbar. Die kleinen Münzen seien in der Herstellung teurteurer als ihr Nennwert, sagte ein Notenbank-Sprecher. Das liege am gestiegenen Stahlpreis. Er schlug vor, wie in den Niederlanden die Endpreise im Einzelhandel zu runden.

Quelle: Medien

weiterlesen ›

Neues Gesetz gegen den Unlauteren Wettberwerb seit heute in Kraft

§7 Unzumutbare Belästigung

(1) Unlauter im Sinner von §3 handelt, wer einen Marktteilnehmer in
unzumutbarer Weise belästigt.

(2) Eine unzumutbare Belästigung ist insbesondere anzunehmen

1. bei einer Werbung, obwohl erkennbar ist, dass der Empfänger diese
Werbung nicht wünscht;

2. bei einer Werbung mit Telefonanrufen gegenüber Verbrauchern ohne
dessen Einwilligung oder gegenüber sonstigen […]

weiterlesen ›

Server mit 60.000 MP3s beschlagnahmt

Die Polizei hat heute früh in Nürnberg zwei PCs mit insgesamt zwölf
Festplatten beschlagnahmt. Die Rechner dienten als Verteilstation für
über 60.000 darauf gespeicherte Musiktitel, darunter 4000 komplette
Alben.

[..]

Bei dem Server handelt es sich um einen ftp-Server, der auch größere
Datentranfers bewältigen kann. Betrieben wurden die Rechner von einem
[…]

weiterlesen ›

Spammer muss 22.000 Euro zahlen

Ein südfranzösischer Unternehmer ist wegen des Massenversands von Spam-Mails vom Pariser Handelsgericht zu 22.000 Euro Schadenersatz verurteilt worden. Wie der Online-Dienst AOL am Dienstag bekannt gab, muss der Mann dem Urteil zufolge zudem 1.000 Euro für jede weitere unerwünschte E-Mail zahlen.

Quelle: Futurezone@ORF

weiterlesen ›

Kundgebung gegen die unkontrollierte Einführung von RFID

am 4. Mai 2004 ab 13:30 Uhr
vor dem Hilton Hotel Düsseldorf
Georg-Glock-Str. 20 (neben der FH-Düsseldorf)

RFID, Smart Chips, Green Tags, all diese Begriffe bezeichnen das gleiche: kleine Schnüffelchips, die per Funk eine Ziffern- und Buchstabenfolge aussenden, sobald sie sich in der Nähe eines aktiven Lesegerätes befinden. Diese Chips bieten viele Vorteile […]

weiterlesen ›

Update für das Morse-Alphabet

Das Morse-Alphabet erhält ein neues Zeichen: .–.-. steht ab Mai für das @-Zeichen. Wie die New York Times berichtet, hat die International Telecom Union (ITU) dieses Update anlässlich des 160-Jahre-Jubiläums des aus nur vier Arten von Signalen (Lang, Kurz, lange Pause, kurze Pause) bestehenden Codes beschlossen. Es dürfte sich um die erste Aktualisierung seit mindestens […]

weiterlesen ›

RAM-Preise heben weiter ab

Der Höhenflug bei Preisen für Speicherchips geht weiter. Die Preise für 256-Mbit-Bausteine sind auf über sechs USD gestiegen. Das bedeutet einen nochmaligen Anstieg von fast 15 Prozent gegenüber Ende März, als die Preise für die Handelseinheit bereits auf ein 52-Wochen-Hoch geklettert waren. Nunmehr werden aber auch die Chips, die im Rahmen langfristiger Liefervereinbarungen verkauft werden, […]

weiterlesen ›

China versinkt im elektronischen Müll

Rund 90 Prozent des in den USA produzierten IT-Schrotts landet in China. Ein großer Teil davon wird in der südlich gelegenen Provinz Guangdong verwertet und von hunderttausenden Gastarbeitern für einen Hungerlohn „recycelt“. Dabei werden die Geräte in ihre Einzelteile zerlegt und weiterverkauft. Dies ist eine gefährliche Arbeit, bei der Computerteile teilweise über Kohlefeuer verbrannt oder […]

weiterlesen ›

Teurer Scherz mit fremdem Email-Account

Florian Rötzer berichtet auf Telepolis was so passieren kann wenn man zu locker mi der Geheimhaltung seines persönlichen Passwortes umgeht.

Wenn man sich im Studium kennen lernt und sich befreundet, dann entsteht ein mehr oder weniger großes Vertrauen. Möglicherweise hat man auch einmal das Kennwort für den Computer oder den Mail-Account des Anderen mitbekommen. Bei […]

weiterlesen ›

Selbsgedrucke Strichcodes zum Einkaufen

Ein 33-jähriger Mann hat im Media-Markt diverse Artikel mit selbst gedruckten Strichcode-Etiketten überklebt und sie viel zu billig eingekauft. Das Bezirksgericht hat ihn gestern wegen Betrugs und Urkundenfälschung zu 4 Monaten bedingt verurteilt. Der als Notfallarzt tätige Mann trieb ab Dezember 2001 in den Media-Markt-Filialen Dietlikon und Dietikon sein Unwesen: Für einen Laptop bezahlte er […]

weiterlesen ›

Entschuldigung für Irrläufer

Die Grocery Manufacturers of America (GMA), ein führender Handelsverband der USA, musste sich offiziell bei Katherine Albrecht von CASPIAN (Consumers Against Supermarket Privacy Invasion and Numbering) entschuldigen.

Ein Mitglied der Presseabteilung des Verbandes hatte die Anti-RFID-Aktivistin (Radio-Frequency Identification) per Mail aufgefordert, ihm einen Lebenslauf zukommen zu lassen. Darauf fragte Albrecht ebenfalls per Mail, warum sie […]

weiterlesen ›

Tunnelblick einiger Informatiker

Karsten Weber schreibt auf Telepolis eine philosophische Replik auf den Artikel „Menschengleiche Maschinen“ von Peter Dietz.

Hierdurch könnten eine Reihe von philosophischen und religiösen Problemen gelöst werden, da beispielsweise der Beginn des menschlichen Lebens durch eine wie auch immer geartete Beseelung festgelegt wäre. Ebenso träte der Tod des Menschen als Einheit von Körper und Seele […]

weiterlesen ›

[Daily Cronjob] – Die Ferengi Erwerbsregeln

Wenn ein Handel für Dich profitabel war, ist es widersinig, Rache zu wollen.

weiterlesen ›