Was Männer so glauben

Erst suchen sie den Falschen aus, dann wollen sie ihn sich zurecht biegen: Fast jeder Zweite (47 Prozent) in Deutschland glaubt einer repräsentativen Umfrage zufolge, dass Frauen ihren Partner einem Traumbild anpassen wollen. Nach Ansicht von 43 Prozent der Befragten haben Frauen einen ‚Hang zu Drama‘ und fühlen sich daher von falschen Männern besonders angezogen.

[…]

weiterlesen ›

Poetische Werbung

Vier Buchstaben nur, aber jeder Internet-Nutzer kennt sie – und hasst sie: Spam. Die unerwünschten Werbe-E-Mails versprechen Wunderdiäten, Potenzmittel und Billigkredite und verstopfen weltweit die elektronischen Postfächer. Damit der virtuelle Müllberg im E-Mail-Programm wenigstens irgendeinen Sinn erfüllt, haben Blogger jetzt einen neuen Trend ausgerufen: Aus Spam wird Kunst. Die Neo-Poeten zerlegen die obskuren Werbeslogans und […]

weiterlesen ›

Airbags versperren „Spirit“ den Weg

Die erste Erkundungstour des NASA-Roboters „Spirit“ auf dem Mars verzögert sich. Der kleine sechsrädrige Rover sitzt auf dem Landefahrzeug fest, weil Teile von Airbags die Abfahrtrampe versperren. Tja und das europäische Mars-Landegerät „Beagle 2“ ist immer noch verschollen. Aber die Bilder von „Spirit“ sehen genial aus.

weiterlesen ›

Neues Spielzeug

Dimitri war so nett und hat mir ein von seinen fünf SUN Sparc station JPX überlassen. Er hat die damals aus der Hochschule mitgenommen weil die ausgemustert wurden. Muss ich irgendwo noch passenden Speicher besorgen und ne kleine SCSI-Festplatte. Kann mir zufällig jemand sagen ob die Box mit normalen EDO-Ram läuft, ober ob das was […]

weiterlesen ›

SYS Quiz

Armut und Elend in deutschen Städten wächst

In deutschen Städten droht die Armut zu wachsen. Nach vielen besseren Jahren, in denen immer weniger Menschen durchs soziale Netz fielen und obdachlos wurden, steigen die Zahlen in einigen Regionen jetzt wieder dramatisch an. Die dahinter stehenden Armutskarrieren haben sich dabei verändert: Viele Junge leben auf der Straße oder in Unterkünften, das Elend der Ärmsten […]

weiterlesen ›

Hacking Starbucks

Computerworld reports that a group of clever independent security analysts from the Shmoo Group has created a program that makes it easy for a hacker to slurp up your log-in information before you’ve even quaffed the foam on your cappuccino. The hacker can then use the information to obtain free wireless Internet access and make […]

weiterlesen ›

Die DNS-Jäger

Aus Spiegel Online: „Erwin Sellering, Justizminister in Schwerin, plädiert für die Speicherung der DNS-Werte aller Neugeborenen.“

weiterlesen ›

Haben will

Mit dem Network Admission Control Programm will Cisco in Zukunft seinen Kunden ermöglichen, Client-PCs oder Server ohne installierte Virenscanner von entsprechenden Routern fernzuhalten, um so eine Wurm-Epidemie im Vorfeld zu verhindern. Die Aufgabe übernimmt die Software Trust Agent, die unter anderem anhand eines installierten Virenscanners sowie dem Patch-Zustand des Betriebssystems entscheidet, ob und mit welchen […]

weiterlesen ›

Real Programmers Code in Binary

20 Jahre Computerviren

Der 10. November 1983 gilt allgemein als der offizielle „Geburtstag“ der Computerviren. Zwar war der Link-Virus „Elk Cloner“ für den Apple II schon 1982 „in the wild“ unterwegs und verschiedene Informatiker hatten sich schon vor 1983 mit dem Prinzip beschäftigt, aber der Begriff „Computervirus“ wurde 1983 erstmals geprägt. Der „Vater“ der Viren war der Student […]

weiterlesen ›

Hacker und Virenschreiber

Der Software-Konzern Microsoft hat Hackern, die Computerviren verbreiten, mit einem neuen Kopfgeld-Programm den Kampf angesagt. Wie das Unternehmen bekannt gab, gründete es einen fünf Millionen Dollar (4,4 Millionen Euro) schweren Fonds gegen Cyberkriminalität. Aus diesem sollen hohe Belohnungen für Hinweise gezahlt werden, die zur Festnahme und Anklage von Hackern führen.

Mitinitiator der Aktion ist neben […]

weiterlesen ›

NRW-Polizei geht neue Wege im Kampf gegen Computerkriminalität

Nordrhein-Westfalen geht neue Wege in der Bekämpfung der Computerkriminalität. Die Polizei setzt konzentriert Spezialisten ein, um die Internet-Täter aufzuspüren. „Computer und Internet entwickeln sich zunehmend zu einem Forum für Straftäter. Nicht nur für die Präsentation von extremistischer Propaganda oder Kinderpornografie wird das weltweite Netz benutzt, sondern auch für Geldwäsche oder Erpressungen“, erklärte Innenminister Dr. Fritz […]

weiterlesen ›