Oh Wunder

Heute Vormittag mit dem Sachbearbeiter telefoniert der für meinen Antrag zuständig ist welchen ich vor mehr als 8 Monaten gestellt habe. Inzwischen ist er bewilligt und der Bescheid geht mir in den nächsten Tag zu. Bin ich ja mal gespannt.

weiterlesen ›

Funkende Telefonzellen

Felix hat funkende Telefonzellen von der Telekom entdeckt. Gleich direkt mal schauen ob hier auch sowas steht 😉

weiterlesen ›

Bundestag segnet gesetzliches Spam-Verbot ab

Heute hat der Bundestag die Neufassung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) beschlossen. Darin setzt die Bundesregierung unter anderem überfällige Anpassungen an die EU-Datenschutzrichtlinie um. So wird in dem Gesetz eine Opt-in-Regelung für den Versand von Werbe-E-Mails sowie für Marketing-Telefonate festgeschrieben. Initiativ-Anrufe von Callcentern, so genannte „Cold Calls“, bleiben also weiterhin verboten. Werben darf […]

weiterlesen ›

Telefonieren im Auto kann nun teuer werden

Ab heute wird das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung teurer: Wer mit dem Handy am Ohr hinter dem Lenkrad erwischt wird, muss 40 statt wie bisher 30 Euro zahlen und bekommt einen Punkt im Verkehrszentralregister notiert. Auch SMS-lesen, fotografieren oder im Adressbuch rumsuchen ist untersagt. Telefonieren auf dem Fahrrad kostet 25 statt 15 Euro.

weiterlesen ›

Chipkartenterminal an der TU Berlin „gesprengt“

An der TU Berlin wurde am 19.02. ein Terminal für RFID-Karten „gesprengt“, um gegen die Einführung der sog. Campuskarte zu protestieren.

Für die TU-Campuskarte sind die (zum Teil noch nicht aktivierten) Funktionen Studierenden-, Bibliotheks- und BVG-Ausweis, Druck von Studienbescheinigungen, Adressänderungen, Antrag auf Beurlaubung und auf Exmatrikulation, Wahlen der Gremien der akademischen Selbstverwaltung, Prüfungsanmeldung, Signatur von […]

weiterlesen ›

Bindehautentzündung legt Bundeswehr lahm

Bei der Bundeswehr grassiert eine ansteckende Bindehautentzündung. Sie hat bereits zur Schließung von acht Kasernen geführt. Mehrere hundert Soldaten wurden nach Hause geschickt. Besonders viele Fälle gibt es in Hessen. Die Soldaten wurden zu besonderer Hygiene aufgefordert. So dürfen nur Papiertaschentücher verwendet werden. Auch der Sport ist nur eingeschränkt möglich. Wasserhähne, Seifenspender, Telefone oder Lichtschalter […]

weiterlesen ›

Telefonieren schadet Ihrem Geldbeutel!

Wolf-Dieter Roth schreibt auf Telepolis wie sehr doch telefonieren unserem Geldbeutel schaden kann. Sehr informativer Artikel finde ich, also lesen.

weiterlesen ›

Die Hacker-Hitparade II

DEUTSCHE HITPARADE
——————

1 Zero Leander
KANN DENN HACKEN SUENDE SEIN

2 Freddy Quit
EIN SHIFT WIRD KOMMEN

3 Kraftwerk
DAS MODEM

4 Nena
99 TELEFONS

5 Marianne Rosenberg
NUI DU ALLEIN

6 Heintje
SYSOP SO LIEB

7 Manuela
SCHULD WAR NUR DER DATENTRÄGER

8 Datennetz-Kontrollchor der […]

weiterlesen ›

Verstrahlt

Führende Versicherungen haben einem Zeitungsbericht zufolge Mobiltelefone und
-anlagen wegen ihrer elektromagnetischen Strahlung als unkalkulierbare
Risiken eingestuft. Sie weigerten sich deshalb, Hersteller von Mobiltelefonen und
Netzwerkbetreiber gegen mögliche Schadenersatzklagen zu versichern,
berichtete die „Süddeutsche Zeitung“ […]

Quelle: Futurezone@ORF

weiterlesen ›

Telefonsex

Internet-Telefonzellen in New York

In New York kann man jetzt auch von Telefonzellen aus im Internet surfen. Insgesamt wurden 25 Telefonzellen mit Internetzugang aufgestellt. Der Zugang zu touristischen und staatlichen Websites ist kostenlos. Mal schauen wann es sowas auch in good old germany gibt.

weiterlesen ›

Ämter

Seit gut 5 Monaten leigt ein Antrag von mir beim Amt. Bis auf das ich ein paar fehlende Unterlagen nachreichen mußte ist bisher noch nicht geschehen. Am Telefon bisher nur vertröstet, auf Emails wird nicht geantwortet und wenn man persänlich vrobei geht, ist die Sachbearbeiterin natürlich nie da. Jetzt hat sich ein anderer Sachbearbeiter den […]

weiterlesen ›

Cryptophone soll Mobiltelefonie abhörsicher machen

Die Gesellschaft für sichere mobile Kommunikation (GSMK), hat ein Cryptophone entwickelt, das Lauschern das Leben schwer machen soll. Für den Schlüsselaustausch wird das Diffie-Hellman-Protokoll mit der hohen 4096-Bit-Verschlüsselungsstärke verwendet. Dabei wird ein einmaliger 256-Bit-Session-Key erzeugt. Als Kryptoalgorithmen wuren sowohl der Advanced Encryption Standard (AES) als auch Twofish aus dem Hause Counterpane implementiert.

weiterlesen ›