147 km/h mit nem Mofa

Als „heißes Eisen“ erwies sich ein Mofa, mit dem ein 16-jähriger Jugendlicher aus Leoben (Österreich) heute im Zuge einer Schwerpunktkontrolle auf dem Rollenprüfstand der Gendarmerie landete: Statt der erlaubten 45 km/h brachte das Führerschein freie Klein-Motorfahrzeug nicht weniger als 147 km/h auf die Walze, teilte die Exekutive mit.

weiterlesen ›

Glück gehabt

Glück gehabt im warsten Sinne des Wortes hat ein Bauarbeiter in den USA gehabt. Ein Kollege von ihm handtierte mit einem Nagelschussgerät rum und verlor dabei wohl die Kontrolle über das Gerät. Sechs Nägel traffen einen anderen Bauarbeiter im Kopf.

Quelle: CNN

weiterlesen ›

Kundgebung gegen die unkontrollierte Einführung von RFID

am 4. Mai 2004 ab 13:30 Uhr
vor dem Hilton Hotel Düsseldorf
Georg-Glock-Str. 20 (neben der FH-Düsseldorf)

RFID, Smart Chips, Green Tags, all diese Begriffe bezeichnen das gleiche: kleine Schnüffelchips, die per Funk eine Ziffern- und Buchstabenfolge aussenden, sobald sie sich in der Nähe eines aktiven Lesegerätes befinden. Diese Chips bieten viele Vorteile […]

weiterlesen ›

ECHELON zieht nach Darmstadt um

Dass die geheimnisumwitterte Überwachungsstation der US-Armee im bayrischen Bad Aibling im Herbst 2004 geschlossen würde, war bekannt. Wo das in Bad Aibling stationierte US-Personal landen würde, kommt nun langsam zu Tage. Anders als vielfach kolportiert, wird nur ein kleiner Teil zur größten ECHELON-Anlage nach Menwith Hill, Großbritannien verlegt, die Mehrzahl der US-Armee-Angehörigen aber bleibt in […]

weiterlesen ›

Der kleine Unterschied

Heut Morgen war ich bei meinem Zahnarzt zur jährlichen Kontrolle. Da es nicht zu beanstanden hatte, wären meine 10,- Euro Praxisgebühr eigentlich nicht fällig gewesen, aber da ich mir meinen Zahnstein entfernen lassen habe, mußte ich diese doch bezahlen weil es eine „Dienstleistung“ ist.

weiterlesen ›

E-Mail-Knigge für Sekretärinnen

Auch bei schnell verfassten E-Mails sollte sich der Schreiber Zeit für eine höfliche Anrede nehmen und auf Kürzel wie „MfG“ verzichten. Fehlende Anreden und Grußkürzel zählten zu den schlimmsten Sünden im E-Mail-Verkehr und führten vor allem bei Geschäftspartnern zur Verärgerung, rät der Bonner Informationsdienst „Das Sekretärinnen-Handbuch“ in einer Art „E-Mail-Knigge“. Unprofessionell und unhöflich sei es […]

weiterlesen ›

Demonstration gegen RFID

Demonstration

am Sa, 28.02.2004, ab 13:00 Uhr

in 47495 Rheinberg, Bahnhof

Keine unkontrollierte Einführung von Schnüffelchips!
Sofortiger Abbruch der RFID- und Kundenkarten-Tests im Metro Extra Future Store! Einrichtung und Finanzierung eines Gremiums aus Daten-, Verbraucher- und Umweltschützern sowie Bürgerrechtlern zur gesellschafts- und demokratieverträglichen Einführung der RFID-Techniken!

Mehr Infos gibts hier.

weiterlesen ›

Neues Internetforum zum Datenschutz eröffnet

Das Internetprojekt Der Große Bruder eröffnet ein neues Internetforum zu den Themen Datenschutz, Überwachung und Kontrolle. Ziel Wir haben es in Anlehnung an das gleichnamige Café in Orwells Roman 1984 auf den Namen „Zum Kastanienbaum“ getauft. Im orwellschen „Kastanienbaum“ treffen sich neben Malern und Musikern vor allem in Missgunst geratene Parteiführer. Ebenso wollen wir mit […]

weiterlesen ›

Die Hacker-Hitparade II

DEUTSCHE HITPARADE
——————

1 Zero Leander
KANN DENN HACKEN SUENDE SEIN

2 Freddy Quit
EIN SHIFT WIRD KOMMEN

3 Kraftwerk
DAS MODEM

4 Nena
99 TELEFONS

5 Marianne Rosenberg
NUI DU ALLEIN

6 Heintje
SYSOP SO LIEB

7 Manuela
SCHULD WAR NUR DER DATENTRÄGER

8 Datennetz-Kontrollchor der […]

weiterlesen ›

Chaosradio 88

Heute in einer Woche gibt es wieder eine neue Folge des Chaosradio. „Elektronische Augen überall, Kameraüberwachung“ lautet das Thema der Sendung.

„Ein plötzlicher, starker Reiz löst bei Lebewesen als Kontrast der Umgebungsbedingungen eine starke aversive Reaktion wie Vermeidung durch Flucht oder Aggression aus; wird der Reiz dagegen nur Schritt für Schritt verstärkt, treten Anpassungs- und […]

weiterlesen ›

Warum die Computer immer beige sind

Es ist kein Zufall, dass Beige die häufigste Farbe in dem Arbeitsumfeld geworden ist, denn all das wurde bereits vor vierzig Jahren geplant und in die Wege geleitet. Der Urahn und Begründer der beigen Apparaturen ist Robert MacDermid, der in einer kleinen Fabrik namens Minnesota Manufacturing and Machines (heute als Konzernkoloss 3M bekannt) als Designer […]

weiterlesen ›

Es gibt doch noch nette Menschen

Heute morgen bin ich mit Joe zum Rathaus gefahren. Ich wollte mal nachfragen was mit meinem Antrag ist den ich vor zwei Monaten gestellt habe. Unterwegs gabs natürlich eine Fahrkartenkontrolle und Joe hatte seine ganze Geldbörse daheim vergessen. Kacke dachten wir, aber dem war doch nicht so. Wir sind dann mit dem Kontrolleur ausgestiegen und […]

weiterlesen ›

Samba 3 ist fertig

Seit vorgestern ist endlich Samba 3.0 raus. Samba erlaubt nun die Integration in Microsofts Active Direcotory als Member-Server und verwendet LDAP/Kerberos zum Authentifizieren. Es bringt Hilfen zur Migration von NT4 mit, kann Vertrauensstellungen mit NT4-Domänencontrollern eingehen und hat eine überholte Infrastruktur für Unicode.

weiterlesen ›