Seit vorgestern ist endlich Samba 3.0 raus. Samba erlaubt nun die Integration in Microsofts Active Direcotory als Member-Server und verwendet LDAP/Kerberos zum Authentifizieren. Es bringt Hilfen zur Migration von NT4 mit, kann Vertrauensstellungen mit NT4-Domänencontrollern eingehen und hat eine überholte Infrastruktur für Unicode.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO