Mangelnde Ortskenntnis kann verhängnisvoll sein!

Krefeld (frn) – Am 21.09.2005, 17.20 Uhr, wurde ein 21-jähriger Haaner auf der Nordstraße von Zeugen dabei beobachtet, wie er sich einen Joint anzünden wollte. Pech für ihn: Er stand direkt am Hintereingang des Polizeipräsidiums. Bei der anschließenden Personenkontrolle wurde neben dem Joint eine Snaptüte mit vermutlich Marihuana sichergestellt.

Quelle: Free Radio Polizeinews

weiterlesen ›

Howto convert an NES controller to a TV remote

„Lassie“ wird neu verfilmt

In Irland haben die Dreharbeiten für einen neuen „Lassie“-Film begonnen. Nach britischen Presseberichten von heute haben Peter O’Toole („Lawrence von Arabien“) und Samantha Morton („Minority Report) die – menschlichen – Hauptrollen übernommen.

Der Film basiert auf dem 1938 erschienenen Roman „Lassie kehrt heim“ von Eric Knight (1897-1943). 1943 war das Buch über den heroischen Collie […]

weiterlesen ›

Was kostet ein „Arschloch“ ?

Das Landgericht Braunschweig hat den ehemaligen Fußballstar Stefan Effenberg am Mittwoch zu einer Strafe von 90.000 Euro verurteilt. Effenberg soll im Februar 2003 bei einer Verkehrskontrolle einen Polizisten als „Arschloch“ bezeichnet haben. In erster Instanz war der 36-Jährige vom Amtsgericht Braunschweig zu einer Strafe von 100.000 Euro verurteilt worden. Die Verteidigung von Effenberg hatte in […]

weiterlesen ›

Aufrechnung

Aus dem Law Blog: Eine Mandantin von mir hatte einen Verkehrsunfall mit einem Bus der örtlichen Verkehrsbetriebe. Sie war nicht schuld. Wie so häufig stellte sich die Schadensabteilung quer und regulierte nur das Nötigste. Wegen ein paar Euro klagen ist nicht jedermanns Sache.

Ich weiß nicht, ob sich meine Mandantin insgeheim entschlossen hat, den Restbetrag […]

weiterlesen ›

Die Templer

Gestern bin ich dann zusammen mit Sabine ganz spontan in „Das Vermächtnis der Tempelritter“ gegangen. Ihre Mutter war wohl so erfreut über den plötzlichen Besuch aus Kanada das Sie die kleine ins Bett brachte und wir also freie Bahn hatten. Wir beide waren seit langen nicht mehr im Kino. Die Karten an der Kasse hatten […]

weiterlesen ›

Zahnschmerzen

Fuck! Die halbe Nacht nicht gepennt wegen Zahnschmerzen. Hatte das am Freitag Abend schon einmal. Zum Glück habe ich für 16 Uhr nen Termin bekommen und hoffe somit den langen Wartezeiten entgangen zu sein, als wenn man unangemeldet kommt. Eine gute Übersicht der Zahnärtze in Krefeld gibt es hier.

Update: Mein inzwischen ehemaliger Zahnarzt hat […]

weiterlesen ›

Kampf gegen die P2P-Tauschbörsen-Traffic-Schweine

P2P ist ja eigentlich eine sehr schöne Sache, aber es kann auch extrem nervig sein. File-Sharing bietet die Möglichkeit Daten schnell einem großem Sprektrum an Usern anzubeiten und diese somit in die [W]eite[W]eite[W]elt zu verstreuen. Das muss ja nicht immer illegales oder raubkopiertes Zeugs sein (Hallo GVU!). Nur nervt es extrem wenn unkontrollierte P2P-Client das […]

weiterlesen ›

Verkehrskontrolle

Beweismaterial gefälscht ???

r-archiv.de berichtet nun über verfälschtes Beweismaterial eines Internet-Trolls im Fall des in Untersuchungshaft sitzenden Münchners Rechtsanwalt Bernhard Syndikus.

weiterlesen ›

Neuer Wurm hört Netzwerkverkehr ab

Sicherheitsexperten haben nun einen Wurm entdeckt, der versucht, nach dem Infizieren eines Computers den Netzwerkverkehr abzuhören. „SDBot.UH“ installiert einen Sniffer, der den Datentransfer scannt, um Passwörter und finanzielle Daten zu entdecken. Auch ein Keylogger wird eingepflanzt. Übers IRC kann der Virus gesteuert und die Kontrolle über einen Rechner übernommen werden.

weiterlesen ›

Die Pylone wird 50

Der Lübecker Ewald Kongsbak erfand vor 50 Jahren die rot-weißen Verkehrsleitkegel, die noch heute an Baustellen, Unfallorten und bei Polizeikontrollen im Einsatz sind.

weiterlesen ›

Radarwarner

Mit Schildern darf nicht vor Radarfallen gewarnt werden. Das Verwaltungsgericht Saarbrücken bestätigte laut beck-aktuell, dass einem Radar“warner“ 500 Euro Zwangsgeld angedroht werden dürfen. Der Mann hatte ein Schild hochgehalten, auf dem stand: „Ich bin für Radarkontrollen!“ Außer Radar war alles sehr klein geschrieben.

Via: law blog

weiterlesen ›