Eine Krankenschwester ist in Zagreb in ihrem Sessel vor dem TV-Gerät gestorben und erst nach 41 Jahren gefunden worden. Offensichtlich war es für die Nachbarn nicht ungewöhnlich, dass die 43-Jährige über einen längeren Zeitraum nicht zu sehen war. Sie pflegte keinen Kontakt zu den Nachbarn. Erst nach Monaten erstattete ein Nachbar eine Vermistenanzeige – niemand aber kam auf die Idee, in der Wohnung nachzuschauen. Nach 41 Jahren ließ ein Gerichtsvollzieher die Tür öffnen. Er wollte ermitteln, wem das Apartment gehört.

Was denkst du?