Die verrücktesten Festivals der Welt [2]

Bog Snorkeling

Wie kommt man auf die Idee, in einem trüben stinkigen Sumpfgraben ein Wettschnorcheln zu veranstalten? Das weiß niemand so genau und trotzdem treffen sich jedes Jahr in Llanwrtyd Welles zahlreiche tapfere Briten zu diesem fragwürdigen Wettkampf.

weiterlesen ›

Die verrücktesten Festivals der Welt

Wilderes Woman Contest

In Talkeetna, Alaska, warten Junggesellen in Fernsehsesseln bei einem netten Footbaal-Spiel darauf, dass Frauen mit einem motorgetriebenen Schneeschlitten einen kniffligen Hindernis-Pacour überwinden und ihnen danach ein Bier und leckeres Essen servieren.

weiterlesen ›

Fakten zu der Zahl 23 [3]

Ergänzung zum Posting „Der Mythos 23 …“:

AMD hat zwei Fabriken in Dresden: FAB 23 genannt

Am einem 23.5 starben Bonie und Clyde,

Sacco und Vanzetti starben an einem 23.8.

Des weiteren brachte die von den Illuminati kontrollierte italienische Mafia den Mafiajäger Falcone an einem 23. um.

Olof Palme, seiner Zeit schwedischer Ministerpräsedent. wurde um […]

weiterlesen ›

Aufräumen im Datenchaos

Der Spiegel schreibt: WWW-Erfinder Tim Berners-Lee wirbt für die Weiterentwicklung des Webs. An die Stelle des Datenchaos, in dem nur Bots wie Google noch fündig werden, soll ein „semantisches Web“ treten, in dem die Content-Provider nicht nur Inhalt schaffen, sondern auch Ordnung.

Im diesem Artikel stehen gute Ansätze wie man evtl. google vom Suchmaschinen-Thron stürzen […]

weiterlesen ›

Die amerikanischen Freitagsfragen …

Wieder mal etwas verspätet!

1. Nenne eine Sache, die du immer schon mal machen wolltest, aber nie getan hast.

Eine dreimonatige Reise nach Australien, und dort durch die Outlands wandern.

2. Antwortest du immer ehrlich, wenn Du von jemandem zu einer neuen Frisur, einem neuen Harrschnitt etc. gefragt wirst?

Ja.

3. Hast Du jemals etwas […]

weiterlesen ›

Sars-Ausbreitung fast gestoppt

Die tagesschau schreibt: Nach Monaten der Sorge wegen des Sars-Virus ist die ansteckende Krankheit offenbar nahezu eingedämmt. Weltweit seien derzeit nur nnoch sieben Erkrankungen bekannt geworden, teilte die Weltgesundheitsorganisation mit. Langfristig müsse es aber ein wirksames Beobachtungssystem geben.

weiterlesen ›

Eine himmlische, chinesische Lösung oder

Mittwochs bei Aldi

»“Ein immer wieder passendes Beispiel ist der Mittwoch bei Aldi, welcher sich gerne auch als „Rammel- und Ramsch-Tag der Bekloppten“ in die Historie, oder noch passender: Hysterie menschlicher Wochen einschreibt. Unschuldigen Kaufprospekten mit allerlei Abbildungen aus der Welt der Mode und Technik, bereits von Aldi in der Vorwoche am berüchtigten Kartonzerreisstand, kurz […]

weiterlesen ›

Die spinnen die Briten

Bekanntlich trinkt der typische Inselbewohner ja lauwarmes Bier. Aber das nur bis maximal 23:00 Uhr, weil es danach unter dem Schottenrock zu frisch würde. Und wenn der Brite was macht, dann macht er es richtig: statt die Plörre an der Theke von Zimmertemperatur auf, sagen wir mal, angenehme sieben Grad herunterzukühlen, drehen Lisbeths Untertanen den […]

weiterlesen ›

Die amerikanischen Freitagsfragen…

1. Wie oft warst Du schon wirklich verliebt?

Bisher zweimal!

2. Was war/ist so wundervoll an der Person, die Du am meisten liebst/geliebt hast?

Ihre Art und Weise. Ihre Austrahlung, ihr Körper. Sie ist natürlich und manchmal etwas geheimnisvoll.

3. Welche Eigenschaften sollte ein potentieller Partner haben?

Liebevoll, ehrlich, treu, natürlich. Technisch interessiert, und für […]

weiterlesen ›

Trittin kritisiert Stopp des Dosenpfand-Rücknahmesystems

Beim Dosenpfand wird es in absehbarer Zeit keine verbraucherfreundliche Lösung geben.

Die Deutsche Wirtschaft will – entgegen ihrer Zusage – das bundesweit einheitliche Rücknahmesystem für Einweg-Getränkeverpackungen nicht zum 1. Oktober einführen. Es bestehe derzeit keine ausreichende Rechtssicherheit für Milliarden-Investitionen in ein flächendeckendes System, teilte der zuständige Ausschuss führender Unternehmen aus Handel und Industrie mit. Bundesumweltminister […]

weiterlesen ›

Ist die Hölle exotherm?

Wissenschaftliche Lösung eines theologisch-physikalischen Problems.

Mehr:

Nachfolgend lesen Sie eine Prüfungsfrage aus der aktuellen Zwischenprüfung im Fach Chemie an der Universität von Washington. Die Antwort eines Teilnehmers war so profund, daß der Professor Sie via Internet mit Kollegen in der ganzen Welt teilen wollte. Und darum haben auch wir die Freude, […]

weiterlesen ›