Hihi, Externer LinkDynDNS.org sperrte für einige Zeit IP-Adressen im Block von 80.128.0.0 bis 80.146.159.255 für alle Zugriffe über Port 80. Dadurch wurden Kunden von T-Online und von anderen Providern, die denTelekom-Backbone nutzen, von dem Service ausgeschlossen. Dies geschah, weil Denial-of-Service-Attacken von gehackten Rechnern aus diesem Netzblock passierten. Da die Netzadministratoren der Telekom mehrere Monate nicht auf die Beschwerden reagierten, wurde also für eine Zeit eine gewissen IP-Range gesperrt. Ob dieser Denkzettel etwas gewirkt hat?

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO