Beim Kampf gegen E-Mail-Spam können IT-Verantwortliche und Administratoren auf dutzende verschiedener Software-Lösungen zurückgreifen. Je nach Einsatzgebiet eignen sich diese Programme allerdings mehr oder weniger, außerdem unterscheiden sie sich erheblich bei den Anschaffungs- und Folgekosten. Das Externer LinkBundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat nun für diese Zielgruppe einen kostenlosen Leitfaden Externer Link„Antispam-Strategien“ herausgebracht, der Grundlagen vermitteln und Tipps für die richtige Entscheidung an die Hand geben soll. Den Schwerpunkt legten die Autoren auf die Erläuterung technischer Maßnahmen gegen Spam. Aber auch juristische Rahmenbedingungen werden erklärt, weil laut BSI gerade hier häufig große Unsicherheiten bei den Betreibern von Antispam-Systemen bestehen.

Quelle: Externer Linkheise online

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO