Propeller am Penis

Sex mit dem Staubsauger war 1985 das Thema eines unglaublichen Rechtsstreites zwischen der Firma Kobold und dem Chaos Computer Club: eine kaum glaubliche Posse aus der Frühzeit des Netzes, als T-online noch Btx hieß. Damals schrieb Nora den folgenden Bericht:

weiterlesen ›

Kundgebung gegen die unkontrollierte Einführung von RFID

am 4. Mai 2004 ab 13:30 Uhr
vor dem Hilton Hotel Düsseldorf
Georg-Glock-Str. 20 (neben der FH-Düsseldorf)

RFID, Smart Chips, Green Tags, all diese Begriffe bezeichnen das gleiche: kleine Schnüffelchips, die per Funk eine Ziffern- und Buchstabenfolge aussenden, sobald sie sich in der Nähe eines aktiven Lesegerätes befinden. Diese Chips bieten viele Vorteile […]

weiterlesen ›

„Der Phrasenprüfer“ – Biographie von Wau Holland

„Der Phrasenprüfer“: Biographie von Wau Holland, des 2001 verstorbenen Mitbegründers des Chaos Computer Clubs. Daniel Kulla hat sich an drei exemplarischen Wirkungsstätten Waus – Hamburg (Hacker), Löhrbach (Social Inventions) und Jena (3. Welt und der Osten) – mit dessen Partnern und Freunden unterhalten, Tonbänder und Aufzeichnungen durchforscht und ein spannendes Wau-Puzzle zusammengefügt.

weiterlesen ›

The Matrix Returns: Blinkenlights Reloaded

Über die Weihnachtstage wird wieder das Haus des Lehrers in Berlin vom Chaos Computer Club illuminiert.

weiterlesen ›

Nachtschwärmer

Sabine hatte heute Burzeltag und wir beide waren gestern in Leverkusen im Shadow. Sabine war vorher schon ein- oder zweimal mit ihrer Rollenspielgruppe da, für mich war es der erste Besuch. Im Gegensatz zum Matrix ist das Shadow recht klein. Eher ein Club aber sehr gemütlich. Man hat dort viel Zeit in die Deko gesteckt […]

weiterlesen ›

Call for Papers 20. Chaos Communication Congress

Zwischen dem 27. und 29. Dezember findet der jährliche Fachkongreß des Chaos Computer Club in Berlin statt. Er beleuchtet die Schnittstelle zwischen Technologie und Gesellschaft in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.Dazu finden Vorträge und Workshops zu einer Vielzahl an Themen rund um Informationstechnologie und Computersicherheit statt. Auch die politischen und sozialen Implikationen der Technik sind Gegenstand […]

weiterlesen ›

Ermittlungen im Hacker-Todesfall „Tron“ ruhen endgültig

Die Ermittlungen in dem mysteriösen Todesfall des Berliner Hackers Tron werden die Ermittlungen nicht erneut aufgerollt, wie dies die Eltern und Freunde des jung Verstorbenen sowie der ihm nahe stehende Chaos Computer Club (CCC) wiederholt gefordert hatten. Mehr dazu bei heise online.

weiterlesen ›

c’t TV

Seit einigen Wochen gibt es einen mehr oder weniger Ersatz für den Computerclub im Fernsehen. Der Hessische Rundfunk produziert zusammen mit dem Heise Verlag c’t Magazin TV. Bisher waren die Themen recht interessant, aber ich trauer immer noch dem alten Computer Club hinterher.

weiterlesen ›

Wau Holland Stiftung gegründet – Aufruf zu „Datenspenden“

Mit der im September 2003 als gemeinnützig anerkannten Wau Holland Stiftung (WHS) soll das Lebenswerk ihres 2001 verstorbenen Namensgebers durch geeignete archivarische Aufbereitung der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und Möglichkeiten geschaffen werden, diese Gedanken in die Praxis einzubringen und Projekte weiterzuführen. Wau Holland war deutscher Journalist, Computer-Aktivist, Philosoph, Gründungsmitglied und Alterspräsident des Chaos Computer Clubs […]

weiterlesen ›

Neuer Bundesdienst geht online

In diesen schweren Zeiten des Terrors, der Unsicherheit und der Zensur möchten wir Ihnen mitteilen, dass ein neues Bundesamt für Ihre persönliche Sicherheit errichtet wurde. Zur Bekämpfung der Computerkriminalität und des Computerterrorismus wurde der Bundeshackdienst ins Leben gerufen. Dieses Amt ist die perfekte Ergänzung zu unserer bisherigen politischen Richtlinie und ergänzt sowohl die Anti Terrorgesetze […]

weiterlesen ›

Pamela Anderson versucht sich nun als Zeichentrickfigur

Bayrische Hackerpost online verfügbar

Die Bayrische Hackerpost, eine der ersten, wenn nicht gar die erste deutschsprachige Hacker-Publikation(en) ist nun online verfügbar. Bisher gab es sie nur auf der Chaos-CD. Die Erstausgabe ist 1984 erschienen, im selben Jahr veröffentlichte der Chaos Computer Club dann auch deine Fachzeitschrift, die Datenschleuder.

(Quelle: Tim)

weiterlesen ›

Chaosradio Doku-Film

Schade das man sowas über drei Ecken erfahren muss, und es nirgendswo im Club(-Umfeld) ne Meldung dazu gibt.

„Endlich abgedreht, geschnitten, gemastert: Die Video – Dokumentation des Chaosradios, der monatlichen CCC – Radiosendung auf Fritz. Direkt zum Download.“ (70 MB, mpeg1)

(Quelle: verdammtguterkuchen)

weiterlesen ›