The Internet Ports Database

The Internet Ports Database – wenn /etc/services nicht mehr weiterhilft.

weiterlesen ›

Hackles

The mysterious office Santa arrives. Could Hackles be seeing double?

weiterlesen ›

Verspätet zur Verspätung

Verspätung – warum denken Sie dabei an die Deutsche Bahn? Vielleicht aus dem Grund, aus dem auch ein junger Mönchengladbacher, der jetzt von einer Bahnreise aus Berlin zurückkehrte. Mehrdorns Aktiengesellschaft mit Unpünktlichkeit in Verbindung bringt. Mit dem Flaggschiff der Bahm, mit dem ICE, war der Gladbacher also in Berlin losgefahren. In Duisburg, wo der Zug […]

weiterlesen ›

DynDNS sperrt ungepatchte Linksys-Router

Wegen eines fehlerhaft Implementierten DynDNS-Clients im Linksys-Router WRT54G, wurde dieser Routertyp kommplett beim Update-Service bei DynDNS gesperrt. DynDNS zählte binnen zwei Wochen mehr als 41 Millionen fehlerhafte gegenüber 140.000 korrekter Requests durch diesen einen Routertyp. Das macht rund 31 Prozent aller Änderungsaufträge aus. Linksys hat inzwischen reagiert und mit der Firmware 1.42.3 diesen Fehler behoben.

[…]

weiterlesen ›

The story of #! (hashbang)

Once upon a time there was the Bourne shell. Since there was only „the„shell, there was no trouble deciding how to run a script : run it with „the“ shell. It worked, and everyone was happy.

Along came progress, and wrote another shell. The people thought this was good, for now they could choose their […]

weiterlesen ›

Patch-Tag bei Microsoft

Gestern war großer Patch Tag bei Microsoft. Vier als kritisch eingestuften Sicherheitslecks in den Betriebssystemen Windows 2000 und XP, aber auch in den Office-Anwendungen Word und Excel sowie im Internet Explorer wurden gestopft. Also alle M$ Benutzer schön die Patches einspielen.

weiterlesen ›

17-jähriger Hacker festgenommen

Die australischen Behörden haben einen erst 17-jährigen Hacker festgenommen, dem vorgeworfen wird, in das Netz eines „prominenten“ Internet-Service-Providers eingedrungen zu sein.Die Aktion wurde von dem erst im Juli ins Leben gerufenen „Australian High Tech Crime Centre“ (AHTCC) gemeinsam mit der Bundespolizei durchgeführt.AHTCC setzt mit der Aktion vor allem auf die Abschreckung von potenziellen Tätern.

Mehr […]

weiterlesen ›

NRW-Polizei geht neue Wege im Kampf gegen Computerkriminalität

Nordrhein-Westfalen geht neue Wege in der Bekämpfung der Computerkriminalität. Die Polizei setzt konzentriert Spezialisten ein, um die Internet-Täter aufzuspüren. „Computer und Internet entwickeln sich zunehmend zu einem Forum für Straftäter. Nicht nur für die Präsentation von extremistischer Propaganda oder Kinderpornografie wird das weltweite Netz benutzt, sondern auch für Geldwäsche oder Erpressungen“, erklärte Innenminister Dr. Fritz […]

weiterlesen ›

LaTeX

Seit kurzen setze ich mich mit LaTeX auseinander, aber oft liegen mir noch Steine im Weg um das zu erreichen was ich möchte. Eine gute Hilfe zum lernen ist das LaTeX Kochbuch des HRZ der Uni Siegen. Wer sich also auch gerne damit auseinander setzen möchte findet dort eine gute Anleitung und viele Beispiele. Mir […]

weiterlesen ›

Die 20 größten Software-Sicherheitsrisiken

Immer öfter nutzen Bedrohungen von außen wie „Blaster“, „Slammer“ & Co Sicherheitslücken in Software, um ihre Schadensroutine zu verbreiten. Dabei ist es meist eine kleine Anzahl längst bekannter Schwachstellen, die dabei verwendet werden. Hier mal eine Auflistung der häufigsten Sicherheitslücken aus dem Microsoft- sowie Unix-Umfeld.

Top Vulnerabilities to Windows Systems

W1 Internet Information Services (IIS)
[…]

weiterlesen ›

Bezirksregierung will Suchmaschinen für Inhalte in die Pflicht nehmen

Aus Sicht der Bezirksregierung sind Suchmaschinenbetreiber „Serviceprovider“ und hinsichtlich der von ihnen gelieferten Ergebnisse möglicherweise rechtlich verantwortlich. Somit würde die Sperrungsverfügungen für Sie auch greifen und es müßte eine Filterung des Inhalt erfolgen. Mehr dazu gibts hier.

weiterlesen ›

Die unendliche RPC-Lücken-Geschichte

Nachdem Microsofts bereits zwei Patches zur Schließung von Sicherheitslücken im RPC-Protokoll verschiedener Windows-Versionen veröffentlicht hat, berichten Sicherheitsexperten auf den Mailinglisten Bugtraq und Full Disclosure, dass weitere Lecks im RPC-Protokoll ausgenutzt werden können. So könne auf Systemen mit eingespieltem Patch eine Denial-of-Service-Attacke ausgeführt werden, was vermutlich das betreffende System zum Absturz bringt.

Quelle: golem.de

weiterlesen ›

WindowsXP Update Pack

Ich bin absolut kein Fan von M$ Produkten, habe aber trotzdem täglich damit zu tuen. Ob in der Hochschule oder auf der Arbeit, man findet die Software aus Redmond überall. Windows XP ist ja der Hype im Moment überhaupt nur ist es extrem nervig das System halbweg sicher zu bekommen. Okay wenn ich zum Kunden […]

weiterlesen ›