Neuregelung des Sexualstrafrechts betrifft Internet-Nutzer

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit ist am 1. April das „Gesetz zur Änderung der Vorschriften über die Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung“ in Kraft getreten. Das Paragrafenwerk sieht eine ganze Reihe von Strafverschärfungen und Tatbestandserweiterungen für Sexualdelikte vor, von denen viele einen starken Internet-Bezug aufweisen.

Wie schrieb ein Freund von mir so schön zu diesem […]

weiterlesen ›

WLAN Weltrekord der Reichweite

Polnische Netzwerker stellen WLAN-Weltrekord mit 110 Kilometer auf. Ja ihr habt euch nicht verlesen.

Die Antenne am Sender hatte einen Durchmesser von 2,4 Metern und wurde in Wrozlaw mit einer Sendeleistung von 6000 mW betrieben. Der Empfänger befand sich mit einem Team auf einer 110 Kilometer entfernten Bergspitze im Riesengebirge. Eine 1,1 Meter-Antenne bündelte dort […]

weiterlesen ›

TV-Tipp

WDR – Wireless-LAN-Netzwerke selbst aufbauen

Donnerstag, 19. Februar 2004, 18.20 Uhr – 18.50 Uhr

weiterlesen ›

Orkut, das neue Freundschaftennetzwerk

Zur Zeit besonders angesagt ist Orkut, das neue Freundschaftennetzwerk. Das besondere ist aber, man wird nur Mitglied, wenn man von einem anderen Mitglied eingeladen wurde. Jeder Teilnehmer vertraut der Datenbank an, mit wem er noch befreundet ist. Dadurch ergeben sich ganze Netzwerke von Freundschaften – und wenn man um genug Ecken geht, kennt jeder indirekt […]

weiterlesen ›

Verstrahlt

Führende Versicherungen haben einem Zeitungsbericht zufolge Mobiltelefone und
-anlagen wegen ihrer elektromagnetischen Strahlung als unkalkulierbare
Risiken eingestuft. Sie weigerten sich deshalb, Hersteller von Mobiltelefonen und
Netzwerkbetreiber gegen mögliche Schadenersatzklagen zu versichern,
berichtete die „Süddeutsche Zeitung“ […]

Quelle: Futurezone@ORF

weiterlesen ›

„Mydoom“ soll Spammer-Werk sein

Der E-Mail-Wurm „Mydoom“ verstopft nicht nur die Netzwerke und startet Angriffe auf sco.com und microsoft.com – auch gültige E-Mail-Adressen sollen Ziel des anhaltend umtriebigen Wurms sein. Dadurch erhärtet sich der Verdacht, das der Hauptzweck von „Mydoom“ das Sammeln von regulären E-Mail-Adressen, entweder um diese zu verkaufen oder um sie selbst als Ziel für Spam-Mails zu […]

weiterlesen ›

Pressespiegel zum 20C3

Pressespiegel zum Congress

1. Futurezone@ORF: Bildung für Hacker im Honecker-Center

2. Berliner Morgenpost: Ohne Nummer geht nichts – im Reich der Hacker

3. Heise Online : „Lesemaschine“ fürs Parlament

4. Heise Online: Unfreiwillige Neujahrs- und Friedensbotschaften im Web

weiterlesen ›

Systemausfall bei der Deutschen Bank

Ist zwar jetzt schon etwas her, aber am Montag hatte die Deutsche Bank nen MEGA Systemausfall was zu einen netten Ch@os führte. Die für die Geldtransaktionen und die Auftragsverarbeitung zuständigen Server stellten ihren Dienst ein, die Zentralen war über Stunden hinweg nicht mehr erreichbar. So kam es dann zu einem Retro-Banking, und man nutzte wieder […]

weiterlesen ›

Haben will

Mit dem Network Admission Control Programm will Cisco in Zukunft seinen Kunden ermöglichen, Client-PCs oder Server ohne installierte Virenscanner von entsprechenden Routern fernzuhalten, um so eine Wurm-Epidemie im Vorfeld zu verhindern. Die Aufgabe übernimmt die Software Trust Agent, die unter anderem anhand eines installierten Virenscanners sowie dem Patch-Zustand des Betriebssystems entscheidet, ob und mit welchen […]

weiterlesen ›

NRW-Polizei geht neue Wege im Kampf gegen Computerkriminalität

Nordrhein-Westfalen geht neue Wege in der Bekämpfung der Computerkriminalität. Die Polizei setzt konzentriert Spezialisten ein, um die Internet-Täter aufzuspüren. „Computer und Internet entwickeln sich zunehmend zu einem Forum für Straftäter. Nicht nur für die Präsentation von extremistischer Propaganda oder Kinderpornografie wird das weltweite Netz benutzt, sondern auch für Geldwäsche oder Erpressungen“, erklärte Innenminister Dr. Fritz […]

weiterlesen ›

BOFH

Ja ich bin wohl doch auch ein BOFH, aber es macht Spaß Leute verzweifeln zu lassen nur weil man es nicht zeitig hinbekommt seinen Netzwerkkassenbeitrag zu zahlen. Naja in naher Zukunft wird diese Problem wohl der Vergangenheit angehören wenn wir den Verein gegründet haben und das ganze via Lastschrift gemacht werden kann.

weiterlesen ›

Lautsprecher bekommen IP-Adressen

Das Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS) hat nun ein IP-basiertes Audio-Übertragungssystem vorgestellt. Mit der marktreifen Lösung „IPcom“ sollen professionelle Tonanlagen bei Veränderungen nicht mehr am Mischpult umkonfiguriert oder von Technikern mühselig neu verdrahtet werden müssen. So können Musik und Sprachinformationen im MP3-Format individuell auf die Ein- und Ausgabegeräte professioneller Beschallungsanlagen geschickt werden. Über eine […]

weiterlesen ›

P2P-Verkehr angeblich rückgängig

Laut einer aktuellen Studie soll der Datenverkehr in Online-Tauschbörsen deutlich zurückgegangen sein. Der Traffic im populärsten P2P-Netzwerk, KaZaA, soll um 41 Prozent gesunken sein. Der Rückgang geht laut Studienautoren mit der derzeitigen Klagewelle der Musikindustrie, die sich gegen einzelne Tauschbörsen-User richtet, einher.

Quelle: Futurezone@ORF

weiterlesen ›