Angst vor Kamerahandys im Umkleideraum [3]

Der Deutsche Bedemeisterverband möchte nun gegen die Foto-Mobiltelefone vorgenhen:

Mit neuen Warnschildern und verschärften Badeordnungen will der Bundesverband Deutscher Schwimmmeister (BDS) gegen den Missbrauch von Foto-Handys in öffentlichen Schwimmbädern vorgehen.

Dank neuer Handy-Technik könnten Voyeure mit Mobiltelefonen in den Umkleiden unauffällig „schamverletzende“ Fotos oder Filmaufnahmen anderer Badegäste aufnehmen und in kürzester Zeit auf ihre Websites […]

weiterlesen ›

Was für die Lachmuskeln [2]

So gerade habe ich mir „Bruce Allmächtig“ angeschaut. Wollten ich ja schon vor zwei Wochen, nur hatte das Kino damals geschlossen, obwohl im Internet was anderes stand. Jim Carrey ist die Rolle wie auf den Leib geschrieben. Er spielt Bruce, einen TV-Reporter, der eine Mischung aus Ace Venture und die Mask ist. Wer viel und […]

weiterlesen ›

Fakten zu der Zahl 23 [3]

Ergänzung zum Posting „Der Mythos 23 …“:

AMD hat zwei Fabriken in Dresden: FAB 23 genannt

Am einem 23.5 starben Bonie und Clyde,

Sacco und Vanzetti starben an einem 23.8.

Des weiteren brachte die von den Illuminati kontrollierte italienische Mafia den Mafiajäger Falcone an einem 23. um.

Olof Palme, seiner Zeit schwedischer Ministerpräsedent. wurde um […]

weiterlesen ›

Angst vor Kamerahandys im Umkleideraum [2]

Letzte Woche Mittwoch berichtete ich darüber, daß in Australien und Ost-Asien Mobiltelefone mit Kamera in Umkleideräumen verboten sind. Nun lese ich gerade im pieceoBlog das es auch die Schweiz getroffen hat. Dort sind nun „Phonecams“ aus öffentlichen Bädern verbannt worden.

weiterlesen ›

Düsseldorf baut frei zugängliches WLAN

Letzte Woche gabs schon eine Meldung, das in Düsseldorf am Ufer des Rheins, ISIS ein großes WLAN-Projekt startet und nun berichtet golem.de die Stadt Düsseldorf hat T-Systems beauftragt, ein frei zugängliches WLAN aufzubauen. Die Telekom-Tochter will im Laufe dieses Sommers zunächst 50 Sendestationen einrichten, die als technische Basis dann von lokalen Internet Service Providers (ISP) […]

weiterlesen ›

Wanted: slager-job for dan

Dan, MacHacker aus dem Chaosdorf sucht nen lockeren rumgammel Job, der NICHTS mit Computern zu tuen hat.

Eigentlich suche ich ja auch was neues, weil dort wo ich z.Z. nebenher jobbe ist nämlich nichts mehr los. Im Moment wird dran gearbeitet für die Semesterferien klar zu machen, hoffentlich klappt es. Und wenn Kai endlich seinen […]

weiterlesen ›

Hardwareumbau

So der Umbau der Hardware unser „Berta“ in ein neues schickes Gehäuse ist geschafft. Das ging zum Glück ohne Zwischenfälle. Leider bin ich nicht mit dem kopieren der Festplatten fertig geworden. Naja, nächste Woche gehts weiter.

weiterlesen ›

Typisch

Lars war diese Woche mit putzen der WG dran. Am Dienstag sah diese schon aus wie Sau, aber das schein ja keinen zu stören. Michael war da eh schon verschwunden Richtung Heimat, und Joost war bei dem trockenen Wetter immer klettern. Donnerstag hat sich Lars auch dann verdrückt und jetzt gerade wischt er erst die […]

weiterlesen ›

Wavelan-Niederrhein

Wavelan-Niederrhein soll ein Netzfeldversuch zum Aufbau und Ausbau eines Funknetzwerkes im Raum Krefeld, Neuss, Düsseldorf sein. Das ganze soll durch die Vernetzung verschiedener Standorte via IEEE802.11b geschehen. IEEE802.11b ist eine lizenzfreie Technik die unter anderem von LucenT unter dem Namen Wavelan und von Apple als Airport Technologie vermarktet wird. Es ermöglicht relativ günstig relativ große […]

weiterlesen ›

Debian und Gentoo Mirror an der HS Niederrhein

Die HS Niederrhein verfügt nun über einen Debian und Gentoo Mirror für x86-Architektur. Der Mirror wird einmal pro Tag gesync, damit er immer recht aktuell ist. Die Packete für Debian sind hier zufinden, für Gentoo hier. Unter Debian einfach folgende Zeilen in /etc/apt/sources.list [1],[2]eintragen. Für Gentoo einfach die SYNC Variable in /etc/make.conf auf [3] ändern.

[…]

weiterlesen ›

Gulasch Programmier Nacht II

@moment findet in Karlsruhe zum zweiten mal die Gulasch Programmier Nacht statt. Man trifft sich bereits wie im letzten Jahr drei Tage lang um zu programmieren, zu hacken, zu futtern, Musik zu hören, sich auszutauschen und dabei auch noch ordentlich Spaß haben.

Es gibt Vorträge zu verschiedenen Themen in einem grossen Vortragssaal. Ein […]

weiterlesen ›