Chaosradio 84 – geklebt, gefunkt, überwacht

Morgen ist es wieder soweit, es gibt eine neue Sendung vom Chaosradio. Diesmal ist das Thema: Transponder-Chipkarten und RFIDs.

Radio Frequency Identification Tags, kurz RFID, sollen in Zukunft den
Strichcode auf Lebensmitteln ablösen, in Pässe integriert oder als
BVG-Fahrschein dienen. Als Klebeetikett oder „kontaktlose“ Chipkarte
sendet eine winzige Antenne Datenpakete an ein […]

weiterlesen ›

Zwei neue Gesichter

Nun haben sich Pylon und Johl auch in die Welt der Blogger gewagt. Herzlich Willkommen!

weiterlesen ›

„Stille SMS“ unverzichtbar

Der Einsatz von sogenannten „stillen SMS“ im Mobilfunk zur Ermittlung des ungefähren Standorts einer Zielperson ist als unverzichtbares Hilfsmittel für Ermittlungs-, Fahndungs- und Observationszwecke zu bewerten, erklärte die Bundesregierung.

weiterlesen ›

Das elektronische Gedächnis der Polizei

In NRW sind Polizeibeamte dem Verbrechen in Zukunft schneller auf der Spur. Das neue Polizeiliche Auskunftssystem heißt POLAS und ist das elektronische Gedächtnis der Polizei. Damit können Polizeibeamte sich besser über gefährliche bzw. gesuchte Personen informieren. Gleiches gilt für gestohlene Fahrzeuge oder Gegenstände.

(Quelle: Newsletter des Inneministeriums NRW)

weiterlesen ›

Woran erkennst du, daß du zu fett bist

10. Greenpeace rollt dich ins Meer zurück
9. Du gehst als Double der Wildecker Herzbuben durch
8. Deine Rülpser werden ins städtische Stromkraftwerk geleitet
7. Du musst 4 Wochen bis zum nächsten Sex warten, weil dann erst der Rippenbruch verheilt ist
6. Egal welche Etage du im Aufzug drückst, du […]

weiterlesen ›

MRTG Hack

„Multi-Router Traffic Grapher (MRTG) is a nice package for tracking loads, temperatures, and other quantative measures of system performance. However, it does not deal gracefully with down hosts.“

Naja ein Hack ist es nicht ganz, aber was Jeffrey L. Taylor auf unixreview.com bemängelt an MRTG, finde ich auch kacke. Sobald ein Host nämlich down ist, […]

weiterlesen ›

China will SMS-Versand total überwachen

In China gibt es zehn Mio. Kurzmitteilungen pro Tag. Absendern öbszöner oder beleidigender SMS drohen strafrechtliche Konsequenzen, da es bald eine Überwachung aller versandten SMS geben wird.

(Quelle: Futurezone@ORF)

weiterlesen ›

Nerds leben gesund

Nachdem erst vor wenigen Tagen die WHO herausgefunden hat, daß häufiges Onanieren vor Prostata-Krebs schützt, kommt nun die nächste gute Nachricht: Auch regelmäßiges Pizza-Essen schützt vor Krebs. Fanden italienische Wissenschaftler heraus.

Tja, jetzt fehlt nur noch eine Studie über den Verzehr von koffeienhaltigen Getränken über längere Zeit.

(Via: Schockwellenreiter)

weiterlesen ›

Der Mann von heute ist „Metrosexuell“

Der neueste Trend unter wahren Männern mit viel Kleingeld heisst „metrosexuell“. In Nordamerika wird er derzeit heiss diskutiert.

Er rasiert sich die Brusthaare, schaut sich lieber drei Kunstgalerien als ein Eishockey-Spiel an und pflegt sich mehrmals am Tag mit einer teuren Gesichtscreme. Nein, er ist nicht das Klischeebild eines Homosexuellen, sondern metrosexuell.

Der Metrosexuelle lebt […]

weiterlesen ›

Futter für die Spam-Bots

ajwoxstw@jgngkqpsoce.sy, zxhamxwn@hijnu.dk, wnqwrlcl@zdcfdfoje.edu, nydnyrruii@kjjmrdzinoxuiqxoyse.es, gdx@vvvzppmsqesob.dz, ikx@qlyc.li, vyrqgdhs@ybdztktqtaiasfewfkq.com, rbgqjr@kbcyubjhx.de, xtzieceys@qayjqgvpqodyvvmg.es, oifrzubqtd@epatoepgnn.li, vadhsjv@mptqxrhvgtsins.ru, ghiusyjrd@rikmwiqqem.li, yjsec@yqupqfuzzyaaaowms.sy, cehvkt@rbjygjcx.ch, dgybsdqxx@nhauxnkwkohaqxxyksu.ca, smj@rppkrmdiqidpewa.ar, ynxbw@lhnakb.com, ezchxg@cvmsrbibmppawe.ca, dapnztp@leyagjfmbwvqbn.de, vujqzgv@wthhdurinkotaastqa.com

weiterlesen ›

eMail-Adressen verschlüsseln mit Unicode

Es gibt spezielle Spider, die das Web nach Email-Adressen durchsuchen und dese Speichern. Die meisten Email-Adressen werden dann zu Spamzwecken erkauft. Wie man seine Emailadresse gegenüber solchen Spidern schützen, kann man hier nachlesen.

Eine Technik, die die Spider bisher noch nicht erkennen, ist das Verschlüsseln der Zeichen durch die Verwendung des UniCodes.

Dabei werden die […]

weiterlesen ›

DDoS-Attacke auf Strato

Heute Nachmittag gabs ne DDoS-Attacke auf Strato. Dadurch sind kurz nach 13 Uhr sämtliche beim dem Berliner Hoster beheimateten Web-Präsenzen ausgefallen.

weiterlesen ›

Ozzy Osbourne bezwang Kojoten mit bloßen Händen

Ozzy Osbourne hat mit bloßen Händen einen Kojoten bezwungen. Er wollte seine zwei Hunde retten, die von dem Tier angegriffen wurden. Der Prärie-Wolf war in den Garten der Osbournes in Beverly Hills eingedrungen und hat den Zwergspitz „Pipi“ sowie den schwarzen Chihuahua „Lulu“ angegriffen.

Mehr zu dieser Story gibt es in der Futurezone.

weiterlesen ›