Geocacher lösen Polizeieinsatz aus

Wir „Dosenfischer“ werden des öfteren für zwielichtige Gestalten. So auch letzten Samstag im Glauchauer Ortsteil Gesau (Landkreis Chemnitzer Land / Sachsen). Eine Anwohnerin hatte beobachtet, wie ein Fahrzeug mehrfach die Dorfstraße auf und ab fuhr. Als vier Insassen aus dem Fahrzeug stiegen und die Umgebung absuchten, rief die Frau die Polizei. Die Beamten konnten aber […]

weiterlesen ›

Aus Versehen ins Gefängnis spaziert

Ein 24-jähriger Hildesheimer ist bei der Suche nach einer Abkürzung versehentlich in das örtliche Frauengefängnis geraten. Laut Polizei wollte er ine Grünanlage schneller erreichen und ging durch ein offen stehendes Tor.  Als sie sich schloss, befand er sich hinter der Außenmauer des Gefängnisses. „Der 24-Jährige hat Panik bekommen und verzweifelt um Hilfe gerufen“, sagte der […]

weiterlesen ›

Kettenraucher unter falschem Verdacht

In Wuppertal wurde ein 55 Jahre alter Elberfelder fälschlicherweise als Schmuggler verdächtigt.  Was war passiert:

Der Elberfelder hatte knapp hundert Tabakdosen in seinem Fenster gestapelt. Ein „aufmerksamer“ Anwohner vermutete das dort ein Schmuggler wohnt und informierte die Ordnungshüter. Kurze Zeit später besuchten Polizei und Zollfahndung den Kettenraucher, weil auch Sie den Dosen-Stapel für ein illegales […]

weiterlesen ›

Betrunkener Autofahrer verfolgt Streifenwagen

Ein betrunkener Autofahrer ist in Dortmund mit hoher Geschwindigkeit hinter einem Streifenwagen hergerast. Die Beamten waren mit Blaulicht und Sirene zu einem Notfall unterwegs. Sie gaben ihren Notfalleinsatz an Kollegen ab und stoppten ihren Verfolger. Der 35-Jährige zeigte sich von der Kontrolle völlig überrascht. Der Mann war betrunken und hielt seine Fahrweise für normal.

weiterlesen ›

Betrunkener will Zimmer auf Polizeiwache

Ein betrunkener Mann hat das Gebäude der Frankfurter Autobahnpolizei mit einem Hotel verwechselt. Der 44-Jährige kam zu Fuß über die viel befahrende Autobahn 3 in die Polizeistation nahe des Offenbacher Kreuzes und fragte, ob ein Zimmer für eine Übernachtung frei sei. Der Mann, bei dem ein Blutalkoholwert von 2,76 Promille festgestellt wurde, befand sich mit […]

weiterlesen ›

Rentner funkt nach Sturz mit einer Zimmerlampe SOS

Ein 87-jähriger Rentner war in seiner Wohnung gestürzt. Da er nicht mehr allein aufstehen konnte, behalf er sich mit einem Trick.

Er betätigte den Schalter einer Zimmerlampe und funkte ununterbrochen SOS, bis Hilfe kam.

Eine Nachbarin deutete die Zeichen richtig und rief die Polizei. Diese konnte dem alten Herren wieder auf die Beine helfen. Verletzungen […]

weiterlesen ›

Keine Ahnung was der genommen hat

Peinlicher Alkoholrausch

Klingelnd und mit einem Stück Stoff hat ein Betrunkener in Dülmen versucht, die Tür einer fremden Wohnung zu öffnen. Fest überzeugt, vor der eigenen Haustür zu stehen, forderte der 18-Jährige die verdutzten Bewohner auf, seine Wohnung zu verlassen.

Wie die Polizei Coesfeld am Montag berichtete, war der Unruhestifter aus Ostwestfalen zu Besuch nach Dülmen gekommen […]

weiterlesen ›

Mann kauft im Internet, sein vorher gestohlenes Handy

Einem Mann aus Malibu wurde sein Mobiltelefon entwendet. Er suchte im Internet nach einem vergleichbaren Typ und erwarb auch eines. Als er das Handy dann bekam, wunderte er sich über die Ähnlichkeit mit seinem Gerät. Als er im Telefonverzeichnis des Handys schließlich Rufnummern seiner Kontakte fand, wurde ihm klar, das er sein eigenes Mobiltelefon erworben […]

weiterlesen ›

Juristisch versierter Raddieb narrt Polizei

Ein 25-jähriger polizeibekannter Fahrraddieb aus Krefeld narrt mit einer dreisten Masche Polizei und Staatsanwaltschaft. Vor ca. 3 Wochen schlug der offensichtlich juristisch versierte Mann das erste Mal zu. Er nutzt immer denselben Trick: „Der Täter betritt das Geschäft und gibt sich als vermeintlicher Kunde aus“, berichtet ein Polizeisprecher. „Er zeigt Interesse an einem neuen, meist […]

weiterlesen ›

3,22 Promille durch Mundwasser3,22 Promille durch Mundwasser

Bei einer Verkehrskontrolle wurde ein 29-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Da die Beamten vermeintlich Alkoholgeruch wahrnahmen, musste der junge Mann pusten.

Das Kontrollgerät zeigte 3,22 Promille an. Der Mann versicherte den Polizisten jedoch, dass er keinen Alkohol getrunken habe.

Er gab an, Mundwasser benutzt zu haben, weil seine Freundin nicht merken sollte, dass er geraucht habe. Nachdem […]

weiterlesen ›

Skandalöse Methoden der GEZ-Gebührensammler

Hier gibt es einen schönen Artikel üder die skandalösen Methoden der GEZ-Gebührensammler. Ganz wichtig ist auch, dass die Polizei kein GEZ-Ermittlungshelfer sein darf.

weiterlesen ›

Kein Klopapier: Alte Dame bitte Polizei um Hilfe

Als wahrer Helfer in der Not hat sich die Polizei gegenüber einer fast hundertjährigen Bochumerin erwiesen. Die Frau hatte nach Polizeiangaben vorletzten Samstag die Notrufnummer 110 gewählt, weil sie ihre Haushaltshilfe nicht erreichen konnte. Erst auf bohrende Nachfragen rückte sie verschämt mit dem Grund ihres Anrufes heraus: Ihr war das Toilettenpapier ausgegangen. Die Beamten brachten […]

weiterlesen ›