Seit einigen Minuten scheint es einen kompletten Ausfall der DENIC-Nameserver zu geben. Fast alle .de-Domains sind derzeit nicht erreichbar. Auch viele Domains anderer TLD’s (z.B. .com oder .org) können nicht aufgelöst werden, weil die zuständigen Nameserver in  der .de-DNS-Zone liegen.

Grund für diesen Ausfall ist, dass 4 der 6 DENIC-Nameserver die Anfragen nach IPs damit beantworten, dass es die angefragte Domain nicht gibt. (NXDOMAIN)

Update 14:00 Uhr: Domains mit 0-9 oder A-E am Anfang scheinen nicht vom Ausfall betroffen zu sein.

Update 15:00 Uhr: Das Problem scheint inzwischen behoben zu sein. Immer mehr .de-Domains die vorher nicht aufgelöst werden konnten, sind nun wieder erreichbar. Da die DENIC Root-Nameserver (DNS) jedoch eine TTL (Aktualisierungszeit) von 2 Stunden besitzen, kann es aufgrund der in den vergangenen Stunden ausgelieferten fehlerhaften Rückmeldungen zu Verzögerungen bei der Erreichbarkeit der betroffenen Domains kommen. Admins sollten die DNS-Caches flushen, um die negativen Antworten zu entfernen.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO