Zahlungsmoral der Bundesbürger hat sich etwas verbessert

Die Zahlungsmoral der Bundesbürger hat sich einem Bericht zufolge im vergangenen Jahr erstmals seit langem wieder etwas verbessert. So meldet es heute N24. Also ich kann das nicht bestätigen. Kunden die nicht pünktlich Ihre Rechnung zahlen, zahlen auch nicht nachdem Sie Post von der Creditreform bekommen haben. Zum Glück ist die Anzahl der Kunden die […]

weiterlesen ›

Hausarrest für Kinderschänder

Kein Spukfest für Sexualstraftäter: In den USA durften sich am Halloween-Tag tausende verurteilte Kinderschänder auf staatliche Anordnung hin nicht auf der Straße zeigen. Mehrere Bundesstaaten und Städte verhängten für sie Hausarrest, um ihnen den Kontakt mit Kindern unmöglich zu machen, wie US-Medien am Dienstag berichteten.

Quelle: n-tv.de

Ja klasse. Die Sexualstraftäter dürfen also nicht auf […]

weiterlesen ›

300-millionster US-Amerikaner geboren

Der 300-millionste Bürger der USA hat heute Früh das Licht der Welt erblickt. Zunächst war aber noch unklar, welches Baby zu dem vom US-Bundesamt für Statistik in Washington voraus berechneten Zeitpunkt um 07.46 Uhr (Ortszeit Washington, 13.46 Uhr MEZ) geboren worden war.

Die amerikanische Öffentlichkeit hat den Sprung zur Nation mit 300 Millionen Bürgern mit […]

weiterlesen ›

80 Prozent aller E-Mails sind Müll

Die Anzahl unerwünschter Spam-Mails steigt. Ihr Anteil an allen gesendeten elektronischen Nachrichten in Deutschland beträgt inzwischen rund 80 Prozent, teilte der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) am Freitag in Berlin mit. Ein Großteil der störenden elektronischen Post kommt demnach aus den USA und China. Besonders häufig werde darin für Medikamente oder Finanzprodukte geworben. […]

weiterlesen ›

Der Erfinder des Sandmännchens ist tot

Der Erfinder des Sandmännchens, Gerhard Behrendt, ist tot. Der Regisseur, Autor, Puppen- und Szenenbildner starb bereits am Dienstag in Berlin, teilte der Rundfunk Berlin-Brandenburg heute mit. Der „Sandmannvater“ erlag laut Mitteilung seiner Familie im Alter von 77 Jahren einer langen schweren Krankheit. Das „Sandmännchen“, zunächst im Fernsehfunk der DDR zu sehen, ist die älteste und […]

weiterlesen ›

Strom-Versorger dürfen nicht drohen

Energieversorger dürfen Kunden nicht mit der Einstellung der Strom- oder Gaslieferung drohen, wenn diese die Rechtmäßigkeit von Preiserhöhungen anzweifeln und nicht bezahlen. Weitere Informationen. Das teilte das Bundeskartellamt am Montag in Bonn mit. Ansonsten drohe den Versorger eine Geldbuße von bis zu einer Million Euro. Gut zu wissen, auch wenn ich derzeit kein Problem mit […]

weiterlesen ›

Zahl der Woche

76 % der deutschen Privathaushalte besitzen mind. ein Handy, teilte das Statistische Bundesamt mit. Bei Haushalten von Paaren mit Kindern beträgt die Handyquote 94 %.

weiterlesen ›

Ältester Mensch der Welt gestorben

Maria Esther de Capovilla, mit 116 Jahren laut Guinness-Buch der Rekorde der älteste Mensch der Welt, ist gestorben, wie ihre Enkelin Catherine Capovilla mitteilte. Die Ecuadorianerin erlag gestern in einem Krankenhaus der Küstenstadt Guayaquil den Folgen einer Lungenentzündung. Capovilla wurde am 14. September 1889 geboren. Ein Berater des Guinness-Buchs, Robert Young, erklärte, vermutlich sei nun […]

weiterlesen ›

Bundeswehr rüstet auf

Für rund 6 Milliarden Euro rüstet die Bundeswehr in den nächsten Jahren auf. Es sollen neue Fregatten, U-Boote und für die Auslandseinsätze eine neue Generation geschützter Transportfahrzeuge angeschafft werden. So soll das Heer 272 Fahrzeuge vom Typ Boxer bekommen. In das „gepanzerte Transportkraftfahrzeug“ können bis zu zehn Soldaten platznehmen und es biette optimalen Schutz gegen […]

weiterlesen ›

Happy Birthday!

Das schönste Bundesland der BRD wird heute 60 Jahre jung: Happy Birthday Nordrhein-Westfalen

weiterlesen ›

Weniger tödliche Unfälle auf deutschen Straßen

Die Zahl der Verkehrsopfer auf deutschen Straßen sinkt weiter. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres kamen 2.263 Menschen im Straßenverkehr ums Leben. Das waren 226 oder 9,1 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Diese Entwicklung finde ich ja sehr positiv.

Quelle: tagesschau.de

weiterlesen ›

NRW schrumpft

Die Bevölkerungszahl Nordrhein-Westfalens hat im vorigen Jahr noch einmal abgenommen: Zum Ende 2005 hatte das bevölkerungsreichste Bundesland 18 058 105 Einwohner; das sind laut Landesamt für Statistik 17 247 weniger als Ende 2004. Im Zusammenhang damit steht die Zahl der Geborenen. Sie erreichte mit 153 372 einen historischen Tiefststand – im achten Jahr in Folge […]

weiterlesen ›

Immer mehr Menschen kehren Deutschland den Rücken

Immer mehr Deutsche verlassen Deutschland: Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, verlegten 2005 knapp 145.000 deutsche Staatsbürger ihren Wohnsitz ins Ausland. Das war langfristig betrachtet die höchsteregistrierte Abwanderung seit 1954.

Ich kann das gut nachvollziehen. Anderswo bekommt man für weniger Geld an den Staat, die Krankenkasse usw. genauso viel Leistung wie hier. Achja, es […]

weiterlesen ›