Soldaten als Samenspender

Weil die Samenbank in Thalheim (Österreich) händeringend Samenspender suchte, trat die Geschäftsführung an das österreichische Heer heran. Die Bundeswehr wollte den Samen-Notstand gerne beheben helfen und appellierte an die Rekruten, doch mal flott ins Röhrchen zu rödeln. Fürs Vaterland sozusagen. Und siehe da, die Soldaten spendeten pflichtbewusst ihren edlen Tropfen und rannten der Samenbank geradezu […]

weiterlesen ›

Fakten, Fakten, Fakten !

Wenn Die Bundeswehr mit einem ihrer Schiffe von Deutschland nach Ost-Asien und zurück fährt verbraucht man doch so einiges an Gütern. Hier ein paar Fakten:

– ca. 5000 Rollen Toilettenpapier entspricht 120.000 Meter
– Fleisch, Fisch, Geflügel 14.351,0 Kg
– Spanferkel 24 Stück
– 115.890 Dosen/Flaschen Coca-Cola, Fanta, Sprite etc.
[…]

weiterlesen ›

Die deutschen Schüler werden immer dicker

Bei den Musterungen der Bundeswehr fallen immer mehr potentielle Rekruten durch, weil sie zu dick sind. Das haben Ärzte des zentralen Instituts des Sanitätsdienstes der Bundeswehr in Koblenz herausgefunden. Waren 1999 noch 7,6 Prozent der Gemusterten für die Streitkräfte „voll verwendungsfähig“, so werden inzwischen nur noch 4,6 Prozent in diese Kategorie eingestuft. Die Durchfallquote beim […]

weiterlesen ›

Sehr sehr seltsam

Heute meine neue Stelle als „Subunternehmer“ in der neuen Firma angefangen. Tja und wenn trifft man da alles: einen ehemaligen Kamaraden von der Bundeswehr, einen Kumpel aus dem Chaosdorf und einen Komilitonen. Düsseldorf scheint echt ein Dorf zu sein.

weiterlesen ›

Teuer

Ich habe mit 1999 von Kenwood den „Portable MD Recorder DMC-J7R“ gekauft. Das gute Stück hat mir während meiner Zeit bei der Bundeswehr sehr gute Dienste geleistet. Vor kurzem wollte ich diesen MD-Man wieder in betrieb nehmen, mußte dann aber feststellen das der Akku das zeitliche gesegnet hat. Naja so ein Akku kann ja nicht […]

weiterlesen ›

Propeller am Penis

Sex mit dem Staubsauger war 1985 das Thema eines unglaublichen Rechtsstreites zwischen der Firma Kobold und dem Chaos Computer Club: eine kaum glaubliche Posse aus der Frühzeit des Netzes, als T-online noch Btx hieß. Damals schrieb Nora den folgenden Bericht:

weiterlesen ›

Bindehautentzündung legt Bundeswehr lahm

Bei der Bundeswehr grassiert eine ansteckende Bindehautentzündung. Sie hat bereits zur Schließung von acht Kasernen geführt. Mehrere hundert Soldaten wurden nach Hause geschickt. Besonders viele Fälle gibt es in Hessen. Die Soldaten wurden zu besonderer Hygiene aufgefordert. So dürfen nur Papiertaschentücher verwendet werden. Auch der Sport ist nur eingeschränkt möglich. Wasserhähne, Seifenspender, Telefone oder Lichtschalter […]

weiterlesen ›

Zivildienst offenbar vor dem Aus

Der Zivildienst wird nach Darstellung der Wohlfahrtsverbände im Herbst von zehn auf neun Monate verkürzt. Voraussichtlich bis zum Jahr 2008 soll der Dienst sogar ganz auslaufen. Auf diese Eckdaten hätten sich die Trägerverbände des Zivildienstes nach Gesprächen mit der Bundesregierung eingestellt, schreibt die „Financial Times Deutschland“. Okay ich bin kein Freund des Zivildienstes, war 2 […]

weiterlesen ›

Ein Rechenzentrum im Luftschutzstollen

In Kapfenberg in der Obersteiermark (Österreich) wird in einem ehemaligen Luftschutzstollen aus dem Zweiten Weltkrieg ein Rechenzentrum errichtet, in dem Unternehmen ihre Daten sicher ablegen können. Tief im Felsen sind sie geschützt vor Katastrophen. Das Projekt heißt „earthDATAsafe“. Betrieben wird es von der Firma DaimlerChrysler Consult Graz. Sowas hat die Bundeswehr auch in der Eifel. […]

weiterlesen ›

So tief ist die Bundeswehr schon gesunken

Popsternchen Jeanette Biedermann soll jetzt im Auftrag der Bundeswehr die Werbetrommel rühren und Jugendliche durch ihren Gesang dazu zwingen, die Offizierslaufbahn anzuschlagen. 

weiterlesen ›

Das Wörterbuch der Bundeswehr – Der Slang beim Bund

Wenn ein junger Wehrpflichtiger zum ersten Mal eine Kaserne betritt, wird er feststellen, dass er sich auch sprachlich in eine neue Welt begeben hat. Aus allen Fenstern hängen Soldaten wie reife Trauben, die lautstark Worte wie ‚Drecksmaus‘, ‚Kiste‘ und ‚Rotarsch‘ grölen; an jeder Ecke trifft er auf alkoholisierte Menschen, die ihn im Rausch offenbar mit […]

weiterlesen ›