Bahn rüstet Bahnhöfe mit WLAN-Hotspots aus

Mit rail&mail, dem Internet-Service der Deutschen Bahn, können Besucher und Fahrgäste auf dem Düsseldorfer Hauptbahnhof jetzt drahtlos per WLAN online gehen. Ob im Café, in der Wartezone oder im haltenden ICE – fast überall im Bahnhof ist rail&mail möglich – nicht nur wie gehabt in den DB-Lounges.

So dann werde ich mal über Ostern ein […]

weiterlesen ›

Die Zukunft von WLAN

Der neue WLAN-Standard 802.11g ist noch nicht lange auf dem Markt, da wird bereits um den Nachfolgestandard für Wireless LAN gestritten. Die entsprechende Task-Group der IEEE (IEEE802.11n) hat die Aufgabe, alle Vorschläge zu koordinieren und letztlich einen Standard auszuarbeiten. Obwohl die Gruppe erst dieser Tage offiziell ihre Arbeit aufnimmt, haben die informellen Grabenkämpfe bereits begonnen. […]

weiterlesen ›

WLAN Weltrekord der Reichweite

Polnische Netzwerker stellen WLAN-Weltrekord mit 110 Kilometer auf. Ja ihr habt euch nicht verlesen.

Die Antenne am Sender hatte einen Durchmesser von 2,4 Metern und wurde in Wrozlaw mit einer Sendeleistung von 6000 mW betrieben. Der Empfänger befand sich mit einem Team auf einer 110 Kilometer entfernten Bergspitze im Riesengebirge. Eine 1,1 Meter-Antenne bündelte dort […]

weiterlesen ›

WLan an der Hochschule

Langsam tut sich wieder was in dem WLan-Projekt des FB 03 in der Hochschule. Wie ich gestern erfahren habe wurden aus Fördergeldern zwei AP’s gekauft. Mal schauen wann das Roaming vor meinem Büro klappt 😉

weiterlesen ›

Scherzkeks

Ein angeblich original verpacktes Kabel für Wireless LAN kam Anfang Januar bei eBay unter den Hammer. Der gewiefte Anbieter hatte Erfolg: ganze 10,50 Euro zuzüglich drei Euro Versandkosten brachte ihm die Versteigerung ein

Zu den „technischen Details“: Das WLAN Kabel habe bereits zahlreiche Umweltpreise eingeheimst, da es zu 78% aus Stickstoff, 22% Sauerstoff und anderen […]

weiterlesen ›

WLAN bei McDonald’s

Mc Wireless breitet sich wohl langsam auch in Europa aus. Laut Futurezone will die Fastfoodkette McDonald’s in allen 157 Restaurants in Österreich ab Februar ermöglichen, via Wireless LAN ins Netz einzusteigen.

weiterlesen ›

WLAN-Hotspots an Agip-Tankstellen

Jede Agip-Tankstelle in Deutschland soll zukünftig mit WLAN-Hotspots ausgestattet werden. Bis April 2004 sollen 400 Agip-Tankstellen mit den WLAN-Stationen von Airnyx ausgestattet werden, 30 sind bereits verfügbar.

Quelle: Heise Online

weiterlesen ›

Besuch von der RegTP

Gestern war die RegTP bei uns im Wohnheim um unsere WLan-Richtfunkstrecke mal „durchzumessen“. Lars hat die Aktion mit ein paar Fotos festgehalten.

weiterlesen ›

„Warflying“ über Los Angeles

In Anlehnung an das „Wardriving“, das Fahren durch städtische Regionen auf der Suche nach WLAN-Netzen, haben zwei WLAN-Fans dasselbe aus der Luft getan. Bewaffnet mit einer Beechcraft und Laptop sowie Wireless-LAN-Antenne, flog das Team 75 Minuten über Los Angeles.Entdeckt und mittels GPS-Software penibel aufgezeichnet wurden nicht weniger als 2.013 Hotspots, also WLAN-Basisstationen. Bei rund 72 […]

weiterlesen ›

Abgek@ckt

Irgendwie ist die Gegenstelle unser Richtfunkstrecke in der FH abgek@ckt. Der Server ist seit gut 30 Minuten nicht zu erreichen. Ist seit dem es so kalt ist jetzt schon zweimal passiert, aber dann war das Netz wieder nach 10 Minuten da. Was nun los ist keine Ahnung. Die FH ist ab 19 Uhr verschlossen und […]

weiterlesen ›

WLAN bald auch an Autobahnraststätten

Nach diversen Kaffee-Ketten und Restaurants sollen nun auch die Autobahnraststätten der KMS Unternehmensgruppe mit drahtlosem Internet-Zugang ausgestattet werden. Der Hot-Spot-Spezialist NetCheckIn realisiert in Zusammenarbeit mit dem Halbleiterhersteller Intel auf diesen Autohöfen die ersten flächendeckenden drahtlosen Netzwerke am Rande deutscher Autobahnen.

Quelle: golem.de

weiterlesen ›

Selbstbau-WLAN-Antenne funkt 56 Kilometer weit

Im Rahmen des 2003er Defcon Wi-fi Shootouts, einem Wettbewerb in mehreren Kategorien zur Erzielung hoher Reichweiten von 802.11b-Antennen, hat das Sieger-Team in der Kategorie Do-it-Yourself eine Distanz von mehr als 56 Kilometern erreicht. Die Antenne wurde aus Material für 98,- US-Dollar aus dem Baumarkt gebaut.

(Quelle: Golem.de)

weiterlesen ›

Langsame User bremsen Hotspot aus

Französische Forscher haben jetzt erst Anomalie im WLAN-Protokoll gefunden, die mir seit dem ich mich mit WLan beschäftige bekannt sind. Einziger User kann alle anderen beeinflussen, da der Access Point immer nur so schnell arbeitet, wie der langsamste User der eingebucht ist. Langsam bezieht sich hier auf die Übertragungsgeschwindigkeit.

Naja Futurezone, Golem.de und heise online […]

weiterlesen ›