Sahara-Geiseln erhalten Rechnung

Schon kurz nachdem die in der Sahara verschleppten deutschen Touristen im August nach langer Geiselhaft freigelassen worden waren, entbrannte die Diskussion über eine Beteiligung an den Rettungskosten. Nach Angaben einer Ex-Geisel sollen ddie Befreiten jeweils 2301 Euro bezahlen.

Das ja jetzt echt mal heftig! Was können die Touris dafür das man sie entführen tut? Bekommt […]

weiterlesen ›

Juhuuuuuuuu

Heute habe ich es geschafft. Ich habe 5kg in etwas mehr als 1,5 Monaten abgenommen. Ziel war es das bis Dezember zu schaffen, und das ich es jetzt schon erreicht habe freut mich extrem. Naja das Training dreimal die Woche im Fitness Studio und die Disziplin weniger Fastfood und von allem etwas weniger zu Essen […]

weiterlesen ›

Kommerzieller Support für freies Trouble Ticket System OTRS

Einige der Hauptentwickler des OpenSource Trouble Ticket Systems OTRS haben jetzt die OTRS GmbH gegründet, um kommerziellen Support und Consulting-Dienstleistungen rund um die OS-Software anzubieten. Das OTRS wird seit Jahren von zahlreichen Unternehmen im Support-Bereich eingesetzt.

Stimmt ich setze das in meiner Firma auch ein und ein Kunde verwendet es auch. ORTS ist halt sehr […]

weiterlesen ›

Arbeitsverweigerung

Nicht ich selber, sondern meine Workstation auf der Arbeit hat heute morgen die Arbeit verweigert. Erst klemmte es beim booten und dann hat der Monitor seinen Geist aufgegeben. Die Anzahl an defekter Hardware ist bei mir in letzter Zeit doch sehr exponentiell gestiegen. Diesen Monat waren es schon zwei Festplatte, ein Netzteil und nun der […]

weiterlesen ›

Zwölfjährige aus den USA muss wegen illegaler Downloads zahlen

Das zwölfjährige Mädchen Brianna LaHara gehört zu den ersten Opfern der Klagewelle des Branchenverbandes RIAA wegen illegaler Musikdownloads. Die Musikindustrie hat den Prozess gegen das Mädchen gegen Zahlung von 2000 Dollar und Ablegen eines Schuldeingeständnisses eingestellt. Wie Australian IT berichtet, hatte zuvor Briannas Mutter gemeinsam mit dem Mädchen eine Unterlassungserklärung unterschreiben müssen. […]

Quelle: pressetext.at

weiterlesen ›

Vom Täter die die Kreditkarte klaute

Einer britischen Frau wurde die Kreditkarte gestohlen. Der Täter benutzte die Karte in einem Wettbüro, setzte auf zwei Pferde – und gewann. Da er aber augenscheinlich nicht die Inhaberin der Karte war, wurde der Gewinn auf dem Kartenkonto gutgeschrieben und nicht ausgezahlt. Der Täter wurde zu 12 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt und das Opfer […]

weiterlesen ›

Änderungen beim Webspace von T-Online

Erst vor kurzer Zeit hat T-Online den smtreply kostenpflichtig gemacht. Nun hat das Unternehmen eine weitere mögliche Geldquelle bei seinen Kunden entdeckt, den bisher kostenlosen Webspace. Wer diesen als T-online Kunde genutzt hat, wird seine Webseite stark beschneiden oder zahlen müssen. […]“ schreibt Susanne Fiedler im userchannel.de.

Achja alle bisherigen privaten Webseiten, also home.t-online.de/home/* werden […]

weiterlesen ›

Hitzetote

Der heftige Hitzewelle diesen Sommer sind in Frankreich 11000 Leute zum Opfer gefallen. Die hohe Anzahl der Toten kommt daher, weil es dort wesentlich wärmer war als in den restlichen Europäischen Ländern.

(Quelle: Radio)

weiterlesen ›

BKA-Warnung: Betrug mit Computerzubehör

Nach Erkenntnissen des Bundeskriminalamtes sind derzeit vermehrt so genannte Stoßbetrüger am Werk, die Computerwaren-Firmen schädigen. Stoßbetrug ist eine Form des Warenkreditbetruges, bei dem die Täter die erlangten Waren umgehend an einen anderen Ort bringen, um ihre Spuren zu verwischen und natürlich nie planten, diese zu bezahlen.

Mehr bei Golem.de.

weiterlesen ›

DVD-Brenner werden teurer

Hersteller oder Importeure von DVD-Brennern in Deutschland müssen künftig eine Urheberabgabe von 9,21 Euro je verkauftes Gerät zahlen.

Darauf einigten sich der Branchenverband für Informationstechnik und Telekommunikation (BITKOM) und die Zentralstelle für private Überspielungsrechte (ZPÜ).

weiterlesen ›

Wir kriegen doch noch unser Remote Strangulation Protocol

Die Idee ist, daß jemand auf Sealand einen Server hinstellt, wo es für
jeden kuro5hin-User (sowas wie Slashdot, die Heise Foren oder Usenet)
einen Account gibt, in den man anonym Geld einzahlen kann. Sobald für
einen User $20.000 eingezahlt wurden, kriegt er eine Nachricht und geht
los und killt denjenigen.

Zusammengetragen […]

weiterlesen ›

Nachschub bitte

Mitsubishi baut RFID Chips in Biergläser ein. Diese funken dann „fill me up“ wenn das Glas leer ist. Wahnsinn was die Ing. sich heute so alles einfallen lassen. Aber praktisch ist es ja schon irgendwie, somit ist das lästige warten auf Nachschub wenn das Glas leer ist vorbei. Kann mal bitte jemand was erfinden, damit […]

weiterlesen ›

Denial of Service im Ministerium

Durch einen Denial-of-Service-Angriff sind in Nordrhein-Westfalen Ministerien, Landtag und Landesbehörden vom Internet abgeschnitten worden.

Böse Black Hats haten in der Nacht zum Donnerstag durch eine immense Anzahl von Anfragen die Rechner des Landesamtes für Datenverarbeitung und Statistik [LDS] lahm gelegt.

weiterlesen ›